34. Zertifizierter Prozessmanager ADG

Seminare und Workshops (RT0221-032)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Führungskräfte und Spezialisten

Kosten senken und dabei Qualität steigern

Kosten senken, Qualität steigern? Was wie die Quadratur des Kreises erscheint, ist ein Muss für jede Bank. Zudem steht in den nächsten Jahren die zunehmende Digitalisierung und damit Standardisierung und Automatisierung von Prozessen im Fokus und hat auch Auswirkung auf die Prozessmodellierung und -dokumentation. Diese Veränderungen sind von den Prozessmanagern und -organisatoren in der Praxis zu begleiten und zu meistern.

Der Wechsel von der Filialbank zur Omnikanalbank muss ebenfalls intensiv gemanagt und begleitet werden. Auch hier gibt es Auswirkungen auf die Prozesslandkarten, Prozessdokumentation etc.

Als „Zertifizierter Prozessmanager ADG“ haben Sie das Wissen und die Instrumente dafür und besetzen eine Position innerhalb Ihres Hauses, die langfristig immer bedeutender wird.

  • ADG-Webinar Kick Off 
  • Inhaltsschwerpunkte Modul 1

    Prozessorganisation auf Basis der Unternehmensstrategie

    • Strategische Prozessorganisation
    • Strategiefindung
    • Unternehmensprozessmodell
    • Prozesscheck
    • Prozessvision – das prozessorientierte Unternehmen
    • Prozesspriorisierung

    Kernprozesse gestalten mit Methoden der Prozessorganisation (Teil 1)

    • Methodische Prozessgestaltung
    • Projektmanagement für Prozessoptimierungsprojekte
    • Projektphasen und Planungszyklus
    • Prozessplanung und Prozessauftrag
    • Methoden der Prozesserhebung
    • Prozessdokumentation (Folgeplan und BPMN)
  • Inhaltsschwerpunkte Modul 2 - Online: 

    Kernprozesse gestalten mit Methoden der Prozessorganisation (Teil 2)

    • Prozessanalyse
    • Würdigung von Prozessen
    • Anforderungsmanagement im Rahmen von Prozessgestaltung
    • Prozessoptimierung und -bewertung
    • Prozessrealisierung
    • Einführung von Prozessen

    Kontinuierliches Prozessmanagement

    • Kennzahlensysteme
    • Mess- und Steuerungsgrößen eines Prozesses
    • Process Performance Management
    • Prozessleistungsmessung
    • Prozessleistungsdiagnose und -steuerung
    • Organisation des kontinuierlichen Prozessmanagements
    • Prozessmanagement Assessment, PM-Konzept und PM-Implementierung
    • Rollen im Prozessmanagement
    • Prozessmanagement mit agree21

Ihr Nutzen als Teilnehmer:

  • Sie sind der Experte für abgestimmte, synergiebildende und damit unternehmerisch erfolgreiche Prozesse und schaffen es, den vermeintlichen Widerspruch zwischen Kostensenkung und Qualitätssteigerung zu lösen.
  • Sie schaffen die notwendige Prozesstransparenz, ohne die eine nachhaltige Produktivitätssteigerung nicht möglich ist.
  • Aktuelle Themen wie die Notation nach BPMN 2.0 werden intensiv diskutiert.

 

Der Nutzen für Ihre Bank:

  • Durch ein ganzheitliches Verständnis der Prozessorganisation stellt Ihr Haus die Weichen für eine dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit.
  • Der Praxistransfer wird mittels einer auf das eigene Haus bezogenen Projektarbeit sichergestellt.
  • Ihre Ziele und Prozessvorhaben werden aktiv im Lernprozess des Teilnehmers unterstützt.

 

Ihre Dozenten:

Jörg Scheepers, ibo Beratung und Training GmbH

Jörg Scheepers ist seit 1990 Berater und Trainer bei ibo Beratung und Training GmbH. Seine Trainingsschwerpunkte liegen in den Bereichen Prozessorganisation und -optimierung, Aufbauorganisation, Projektmanagement, Organisationsmethodik und -techniken. Bei der ADG ist er seit vielen Jahren als Trainer im Einsatz. Herr Scheepers ist Certified Business Process Professional CBPP®.


Praxisreferenten:

Jan Michalek, Volksbank Weinheim

Andrea Nitschke, BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

Oliver Schultz, FIDUCIA & GAD IT AG

Zum Nachweis Ihrer Fachqualifikation erstellen Sie eine praxisorientierte Projektarbeit und erarbeiten eine Fragestellung als Hausaufgabe.

Dies entspricht dem Informationsstand per Juli 2020. Änderungen bleiben vorbehalten.


Auch in unseren Management- und Qualifizierungsprogrammen arbeiten wir intensiv an einer weiteren Virtualisierung dieser Formate. Wir behalten uns daher eine Anpassung der Module vor.