BVR Kompetenzmodell - Modul 2 Auswahlinterviews kompetenzbasiert führen

Seminar (ST0120-031)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Personalleiter und Spezialisten aus dem Bereich Personal, Organisation und für Betriebsräte

Gesprächsabläufe kompetenzbasiert vorbereiten und durchführen 

Lernen Sie, Ihre Interviews mit internen wie externen Mitarbeitern (m/w/d) zielgerichtet mit Blick auf das neue BVR-Kompetenzmodell zu führen. Versetzen Sie sich in die Lage, professionell die Ausprägung der Kompetenzen Ihres Gegenübers zu erfassen. Nutzen Sie das Ergebnis erfolgreich, um im Rahmen von Personalauswahl und -entwicklung den Abgleich mit Anforderungsprofilen vorzunehmen.

Inhaltsschwerpunkte:

Vorgeschaltetes Pflicht-Webinar am 02.09.2020 (09:00-10:30 Uhr), ST0120-032

  • BVR-Kompetenzmodell: Das Kompetenzrad (Können): Erfolgsfaktor persönliche Kompetenzen versus Fachkompetenz im beruflichen Alltag. Wie werden persönliche Kompetenzen erworben und entwickelt?
  • Kompetenzbasierte Interviews: Gesprächsablauf eines Auswahlgesprächs

Präsenztraining

  • Methoden und Gestaltungsvarianten
    • Verhaltensbasierte Interview-Methodik
    • Unterschiedliche Fragetechniken
    • Besonderheiten des multimodalen Interviews
  • Konzipierung eines kompetenzbasierten Interviews (Dauer, Fokus, Dokumentation)
  • Erstellung eines individuellen Fragenportfolios pro Kompetenz des BVR-Kompetenzmodells erstellen
  • Interview und Fragetechniken praktisch anwenden
    • Persönliche Auswahlgespräche
    • Telefoninterviews bzw. videogestützte Interviews
  • Erfassung von Haltung & Werten (Wollen)
    • Wie wirken Können und Wollen zusammen?
    • Welche Möglichkeiten gibt es, Haltung & Werte zu erkennen?
  • Ergänzung Verhaltensbeobachtung: Welche Übungen kann ich integrieren?
  • Sie erhalten konkrete Handlungsansätze, wie Sie auf Basis des BVR-Kompetenzmodells Interviews konzipieren und führen.
  • Sie entwickeln ein kompetenzbasiertes Fragen-Portfolio, das zu Ihrer Bank und Unternehmens-kultur passt.
  • Sie probieren sich selbst in Übungs-Sequenzen aus und erhalten wertvolles Feedback von Ihrer Dozentin sowie den Teilnehmern.
  • Sie haben die Möglichkeit, mit Ihren Dozenten und Kollegen aus anderen Häusern über Best Practices und Erfahrungen zu diskutieren.

Ihre Dozentin:

Britta Kemna ist Seniorberaterin und Coach bei der GPC GenoPersonalConsult

Seit vielen Jahren hat Frau Kemna ihren Schwerpunkt in der beruflichen Eignungsdiagnostik. Sie hat als Beraterin zahlreiche Unternehmen in der Konzeption und Anwendung von Kompetenzmodellen begleitet und ist mit mehr als 2000 persönlich geführten kompetenz- und verhaltensbasierten Interviews im Rahmen von Auswahl-Assessments sowie Development-Centern im Rahmen der Personalentwicklung eine ausgewiesene Spezialistin auf diesem Gebiet. Seit Juni 2015 verantwortet Frau Kemna die Geschäftsfelder Assessment und Coaching bei der GenoPersonalConsult.