Zertifizierter Senior Problemkreditmanager ADG

Seminar (ST0221-299)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Absolventen des Zertifizierten Problemkreditmanagers ADG oder Spezialisten mit mehrjähriger Praxiserfahrung im Bereich Problemkreditmanagement

Ausfallrisiko im Griff

Professionell betriebenes Problemkreditmanagement kann ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für Ihr Institut werden. Allerdings sind die Anforderungen an die damit betrauten Mitarbeiter – parallel zur Komplexität der Problemkredite – rasant gestiegen. Neue gesetzliche Vorgaben führen zusätzlich dazu, dass ein tiefes und aktuelles Wissen bei den Spezialisten notwendig ist.

Als „Zertifizierter Senior Problemkreditmanager ADG“ sind Sie der Experte und füllen den abzudeckenden gesetzlichen Rahmen mit Leben. Vertiefen Sie Ihr Spezialwissen zu Sonderthemen auf Basis praktischer Fälle und im Erfahrungsaustausch mit anderen Experten

  • Aufsichtsrechtliche Regelungen
    • Problemkreditbearbeitung im Lichte der aufsichtsrechtlichen Regelungen (EBA-Guidelines, MaRisk, BAFIN Verlautbarungen)
    • Handlungsalternativen der Bank (Eigenbearbeitung/Fremdbearbeitung)
    • Vorbereitung: Vorgehensweise in der Sanierung
  • Sanierung

    Erarbeiten von Handlungsalternativen bei Firmenkunden anhand eines konkreten Sanierungsfalles

    • mit Auswertung des Sanierungskonzeptes unter Berücksichtigung der Mindestanforderungen an das Konzept
    • Abwägung der Vor- und Nachteile einer außergerichtlichen Sanierung versus Sanierung in der Insolvenz
    • Eingehen auf vertragliche Gestaltungsformen anlässlich einer möglichen außergerichtlichen Sanierung
  • Abwicklung/Insolvenz

    Erarbeiten von Handlungsalternativen bei unzureichendem Sanierungskonzept bzw. gescheiterter außergerichtlicher Sanierung

    • mit Auswertung und Beurteilung eines Insolvenzplans
    • Berücksichtigung der Besonderheiten des insolvenzrechtlichen Planverfahrens
    • Erarbeitung der Handlungsalternativen der Bank
    • Eingehen auf vertragliche Gestaltungsformen anlässlich der Abwicklung des Verfahrens über einen Insolvenzplan
    • Abwägung Vor- und Nachteile eines Planverfahrens versus insolvenzrechtlicher Zerschlagung
  • Fachgespräch

    Mündliches Fachgespräch mit anschließender Benotung

Hinweise:

Am letzten Tag des Moduls erfolgt im Rahmen der Zertifizierung eine mündliche Prüfung in Form eines Fachgespräches.

  • Durch den einheitlichen Teilnehmerkreis kann eine zielgerichtete und praxisorientierte Vertiefung zentraler Themen im Bereich des Problemkreditmanagements erfolgen.
  • Anhand von Praxisfällen lernen Sie die Stolpersteine und Fallstricke kennen und erarbeiten anschließend gemeinsam sinnvolle und effiziente Lösungen.
  • Sie erfahren wie neueste Rechtsprechungen in der Praxis umsetzen sind.
  • Sie haben die Möglichkeit für Sie relevante Fragestellungen oder Praxisfälle im Vorfeld einzureichen und vor Ort zu diskutieren.

Monika Lösing, Rechtsanwältin, langjährige Erfahrung im Bereich der Problemkreditbearbeitung

René Kunsleben, Vorstandssprecher der BAG Bankaktiengesellschaft, Hamm

Praxisreferenten für das Thema: spezielle Projektfinanzierungen