Neue Besteuerung von Investmentfonds unter Einschluss von Abgeltungssteuerfragen

Seminar (ST0221-009)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Führungskräfte und Spezialisten aus Vermögensberatung, Vermögensverwaltung, Private Banking

Neue steuerliche Ansätze: Werden Sie zum kompetenten Gesprächspartner Ihrer Kunden!


Die seit dem 01.01.2018 geltenden neuen Besteuerungsregeln für Publikumsinvestmentfonds bringen gravierende Veränderungen mit sich. Es findet ein Übergang von der transparenten hin zur intransparenten Besteuerung statt. Erstmalig müssen Investmentfonds auch Körperschaftsteuer auf inländische Erträge zahlen.

Außerdem werden Gewinne aus Bestandsschutzfonds gedeckelt. Schlussendlich sind Übergangsregeln zu beachten.

In unserem Seminar werden die Auswirkungen auf die Performance aufgezeigt und Gestaltungsüberlegungen können diskutiert werden. Behandelt werden auch aktuelle Abgeltungsteuerfragen. Sie werden zu einem kompetenten Gesprächspartner Ihrer Kunden und können auch zu Fragen rund um die Besteuerung von Kapitalanlagen, die von den Wirtschafts- und Finanzmedien aufgeworfen werden, Stellung beziehen.


  • Besteuerung der Investmentfonds
    • Übergangsregelungen zum neuen Recht
    • Neue Besteuerung seit dem 01.01.2018
    • Hintergrund der Neuregelungen
    • Besteuerung des Fonds
    • Partielle Körperschaftsteuerpflicht
    • Besteuerung der Anleger
    • Ausschüttung
    • Vorab-Pauschale
    • Verkauf/Rückgabe
    • Teilfreistellungsverfahren
    • Kapitalertragsteuerabzug (Abgeltungsteuer)
    • Gestaltungs- und Beratungsansätze
    • Querschnittsfragen
    • Steuerfallen
    • Gestaltungshinweise
    • Produktbesteuerung
      • Fondsgebunde Lebensversicherung
      • VL-Vertrag
      • Riester-Rente
      • Rürup-Rente
      • Fondssparplan
    • Spezielle steuerliche Fragestellungen im Bereich „Private Banking“
  • Neues zur Abgeltungsteuer
    • Grundtatbestände
    • Neue Verlustverrechnungsregeln
      • Banktöpfe
      • Veranlagung
    • Steuerfallen
    • Kapitalertragsteuerabzug
    • Neues BMF-Schreiben zur Abgeltungsteuer
    • Strittige Besteuerungsfragen (Tabelle)
    • Vorgehensweise zur Vermeidung von Besteuerungsnachteilen
    • Gestaltungsüberlegungen
  • Ausblick


  • Sie erwerben das Wissen über die komplett neue Besteuerung von Investmentfonds.
  • Sie aktualisieren Ihr Wissen zur Abgeltungsteuer.
  • Sie optimieren Entscheidungen in der Asset Allocation auch unter steuerlichen Gesichtspunkten, um die für den Kunden entscheidende Rendite nach Steuern im Auge zu behalten.
  • Sie erhalten steuerlich motivierte Geschäftsansätze zur gezielten Kundenansprache vermittelt.


Dipl.-Kfm. Dr. Udo Delp, DSP Schlüter & Delp, WP/StB

Dr. Delp beschäftigt sich seit Jahren praktisch mit den Fragen rund um das Private Banking und das Individualkundengeschäft. Er arbeitet für Privatbankiers, internationale Großbanken, Family Office-Einheiten und Vermögensverwalter. Außerdem ist er seit Jahren im genossenschaftlichen Bildungswesen aktiv. Eine Vielzahl von Veröffentlichungen zeichnen Dr. Delp aus.