ADG-Webinar: Aktuelle Entwicklungen in der Produktionsbank und Handlungsempfehlungen

Online (ST0621-025)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Vorstände und Führungskräfte

Erhalten Sie Transparenz über aktuelle Entwicklungen in der Produktionsbank und über mögliche Handlungskonsequenzen

Die Produktionsbank ändert derzeit ihr Aussehen permanent. Aktuelle Trends wie die Digitalisierung, aktuelle Entwicklungen wie die Zusammenführung der Rechenzentral-Systeme sowie Herausforderungen wie die geforderten Kostensenkungen bzw. Produktivitätssteigerungen bestimmen das Umfeld der produzierenden Einheiten. Setzen Sie sich  im Rahmen unseres regelmäßig stattfindenden Webinars nachhaltig mit den Themen für Ihre Produktionsbank auseinander und tauschen Sie sich mit unseren Experten  sowie Kollegen aus anderen Häusern über mögliche Handlungsoptionen aus.



  • Entwicklungen der Mengengerüste in den einzelnen Produktionsbank-Leistungen
  • Effizienzanforderungen an die Marktfolge
    Ansätze zur Optimierung und Kostensenkung
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Produktionsbank
  • Zunehmende Bedeutung des Plattformgeschäfts als Herausforderung für die Produktionsbank
  • Ansätze der Rechenzentrale und Konsequenzen für die Produktionsbank
  • Neue regulatorische Anforderungen


  • Sie lernen aktuelle Entwicklungen in der Produktionsbank kennen.
  • Sie können auf Ihr Haus bezogene individuelle Fragen einbringen und diskutieren.
  • Sie erkennen möglichen Handlungsbedarf im Bereich der Produktionsbank.
  • In 1,5 Stunden erhalten Sie einen Überblick über die Thematik.
  • Das Webinar wird regelmäßig mit jeweils aktuellen Themen und Fragestellungen angeboten.

 

Ihre Dozenten:

Dr. Ingo Kipker  Horváth & Partners Management Consultants

Dr. Ingo Kipker ist Partner bei Horváth & Partners Management Consultants und leitet dort das Business Segment genossenschaftliche Finanzgruppe und Sparkassen-Finanzgruppe. In dieser Funktion begleitet Dr. Kipker Volks- und Raiffeisenbanken auch bei der Neuausrichtung von Produktionsbankeinheiten, wie z.B. mit KVP-Programmen und Lean Management.

Dies entspricht dem Informationsstand per Juli 2020. Änderungen bleiben vorbehalten.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren