Spitzenleistungen im Vertriebscoaching erzielen - Impulse für mehr Produktivität

Seminar (ST0121-018)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Angehende und routinierte interne Coaches, Trainer & Führungskräfte, die den Wirkungsgrad von Vertriebscoaching und -training erhöhen und so die Erfolgsstory neu schreiben wollen.


„Höher, weiter, schneller“ – das erwarten genossenschaftliche Häuser vom Vertrieb. Über alle Segmente hinweg sind für das Überleben am Markt täglich Spitzenleistungen in Sachen Bestandskunden-Entwicklung und Neukunden-Gewinnung gefragt.
Doch wie sieht es in diesem Zusammenhang mit der Toolbox der internen Trainer und Coaches aus? Welche Elemente zur Produktivitätssteigerung haben hier in den letzten Jahren Einzug gehalten? Wann haben verantwortliche Führungskräfte, interne Coaches und Trainer ihre Handwerkskoffer das letzte Mal inspiziert? Es ist wie im Spitzensport – wo Athleten zu Höchstleistungen antreten, wird der Trainer mit gleichen Maßstäben gemessen. Wenn am Kunden der Abschluss-Sprint gefragt ist, müssen interne Coaching-Prozesse olympiareif sein.

Auf geht’s – durchforsten Sie als interner Coach und Trainer Ihren persönlichen Prozess- und Methoden-Handwerkskoffer als Verantwortlicher für die Performance-Steigerung von Ihren Mitarbeitern im Vertrieb.


Inhaltsschwerpunkte:

  • Sie können Beratungsgespräche treffsicher auf Produktivität und Qualität lesen.
  • Sie erhalten weitreichende Impulse, um Coaching-Prozesse durch Visualisierung und Simplifizierung direkt zum Ziel zu führen.
  • Sie werden inspiriert, den genossenschaftlichen Vertrieb mit Impulsen aus der Welt des agilen Arbeitens neu zu denken.
  • Sie haben kreative Ideen, wie Sie interne Wissensvermittlung interaktiv und proaktiv gestalten.

Ihr Nutzen:

  • Revolutionieren Sie Ihre bisherige Lesart eines Kundenkontaktes im Vertriebscoaching und spüren Sie alle Qualitäts- und Produktivitätshebel treffsicher auf.
  • Modernisieren Sie Ihre hauseigene Methoden-Toolbox von der Standortbestimmung des Coachees bis zum Coaching-Bogen konsequent.
  • Straffen Sie Coaching-Prozesse und reduzieren Sie das bisher verwendete Zeitbudget aller Beteiligten spürbar.
  • Integrieren Sie agile und zeitgemäße Work-Styles in Ihr eigenes Verhaltens- und Trainings-Repertoire.

Gaby Vesen-Kramp ist seit 1998 Expertin für operative und strategische Vertriebsentwicklung. Ihre Leidenschaft: Die Erfolgsstory für Vertriebs- und Führungsteams mit speziell entwickelten Sales-Methoden und agilen Work-Styles neu schreiben. Zahlreiche Referenzprojekte lassen die Teilnehmenden aus einem umfangreichen und vielseitigen „Formulierungs- und Anwendungs-Buffet“ schöpfen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren