6. Forum: Frauen in Führung und Verantwortung

Seminar (ST0321-152)

Führung zwischen klassischen Aufgaben, modernen Wegen und individuellen Bedürfnissen 

Arbeit so effektiv und effizient wie möglich zu gestalten. Führungskräften kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.  Doch wie soll diese Führung aussehen? Klassische Aufgaben müssen erledigt, neue Methoden sollen eingesetzt und Teams mitgenommen werden. Frauen legen dabei oft andere Schwerpunkte in ihr Handeln und Wirken.

Im Rahmen unseres Forums erhalten Sie praxisorientierte Hinweise, wie Sie Ihre Führungsrolle als Frau weiter ausbauen, Projekte erfolgreich managen und auch in unruhigen Gewässern souverän agieren. 

Ihr Nutzen:

  • Sie erfahren, wie Sie Mitarbeiter in Zeiten von Dynamik und Veränderung strategisch führen, motivieren und fördern.
  • Sie erhalten aktuelle Impulse aus Wissenschaft, Forschung und Unternehmenspraxis und können diese für Ihre Handlungsbereiche zuordnen.
  • Sie verstehen, wie Sie sich auch bei Ängsten und Widerständen im Team souverän verhalten, oder auch welche arbeitsrechtlichen Maßnahmen bei Leistungsverweigerung ergriffen werden können.
  • Sie erweitern Ihren Methodenkoffer und Ihr Handlungsrepertoire in verschiedenen Führungsfragen und gewinnen somit weiter an Routine, auch bei schwierigen Fragestellungen.
  • Sie können Projekte künftig noch erfolgreicher vorantreiben und verschiedene Methoden sinnvoll einsetzen.
  • Sie erhalten ein tieferes Verständnis zu aktuellen Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten.
  • Sie profitieren von dem überregionalen Erfahrungsaustausch und erweitern neben Ihrem Wissen auch Ihr Netzwerk.


Viola Alvarez, FAKTUM Institut für Managemententwicklung

Diese Themen könnten Sie auch interessieren