Follow-up Praxiswissen Psychologie für Vorstände und Führungskräfte

Seminar (ST0321-311)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Personen, die das Programm „Praxiswissen Psychologie für Vorstände und Führungskräfte“ in der Vergangenheit bereits besucht haben

Führung durch Bindung und Sinnzusammenhang – aktuelle Themen und Fallbesprechung

Teilnehmer unseres Qualifizierungsprogramm lernen in drei Modulen, ein feines Gespür für verschiedenste Situationen im Umgang mit Ihren Mitarbeitern zu bekommen. 

Die Follow-up-Veranstaltung frischt Kenntnisse und Gespür auf. Gemeinsam mit unseren Referenten besprechen Sie darüber hinaus den Umgang mit für Ihr Haus relevanten aktuellen Themenfeldern. Ganz gezielt können Sie Ihre eigenen Herausforderungen einbringen und mit der Gruppe bearbeiten.

  • Führung aus der Ferne – Umgang mit (dem weiteren Wunsch nach) Home-Office und Schichtbetrieb
  • Der Corona-Sprint – Umgang mit Digitalisierungs-Notstand und Lernrückständen
  • Perspektiven für die Generation Z – ist der neue Chef ein Influencer?
  • Tektonik der Hierarchien – was ist zeitgemäße Führung in der Geno-Welt?
  • Mitarbeiterzentrierte Führung – wie viel Akzeptanz von „Befindlichkeit" ist konstruktiv?
  • Flexibilität, Fluktuation und Frustration – Nachbesetzung und Kompetenzaufbau
  • Psychologisch kompetente Führungskräfte sorgen für nachhaltig mehr Umsetzungsstärke und Ergebnisorientierung in Ihrem Haus.
  • Die strategierelevanten Aspekte der Leistungsförderung können so besser umgesetzt werden.
  • Die Mitarbeiter werden durch die Führungskraft besser gefördert und gefordert. Da, wo Potenziale sind, werden sie künftig auch tatsächlich gehoben. Gerade die jungen Mitarbeiter der Generation Y erfahren durch die qualifizierten Kommunikationsmethoden eine bessere Einbindung.
  • „Psychospiele“ oder Machtkämpfe verlieren künftig ihre negative Ausstrahlung und Kraft. Dies beeinflusst Prozesse positiv, erspart negative Stimmung, Zeit und Kosten.

Viola Alvarez, FAKTUM Institut für Managemententwicklung

Wolfgang Lilienthal, FAKTUM Institut für Managemententwicklung