ADG-Jahresbericht national und international ausgezeichnet!

Der ADG-Jahresbericht 2018/2019: Vier Gold- und zwei Silbermedaillen sowie „Oscar“ der Galaxy Awards


Der Jahresbericht 2018/2019 der Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. (ADG) hat in diesem Jahr mit zahlreichen Auszeichnungen auf nationaler und internationaler Ebene für beachtliche Aufmerksamkeit gesorgt. Der Jahresbericht erhielt bei den renommierten Galaxy Awards in New York nicht nur zweimal Gold und einmal Silber, sondern auch den international höchst bewerteten Grand Award, sozusagen den „Oscar“ der Galaxy Awards. Weitere Medaillen gab es bei den New Yorker ARC Awards (Annual Report Competition) 2019 sowie bei den deutschen FOX FINANCE AWARDS. Einmal Gold und einmal Silber gab es hier für die ADG-Publikation unter mehr als 200 Einreichungen. „Die Auszeichnungen für den ADG-Jahresbericht 2018/2019 sowie das positive Feedback sind eine großartige Bestätigung für das gesamte deutsche Genossenschaftswesen, dass das Thema Bildung und Qualifizierung auf der Basis genossenschaftlicher Werte ein in sich schlüssiger und zukunftsweisender Ansatz ist, der hier inhaltlich konsequent und optisch herausragend dargestellt wurde“, so die ADG-Vorstandsvorsitzende, Dr. Yvonne Zimmermann.



Ihre Ansprechpartnerin

Ursula Pelzl

Leiterin Marketing und Kommunikation / Pressesprecherin