Fünf Gründe, warum das Thema Business Transformation für Führungskräfte wichtig ist

Digitalisierung, Industrie 4.0, Niedrigzinsumfeld: Märkte und Wettbewerbsbedingungen verändern sich kontinuierlich und stellen Unternehmen vor Herausforderungen. Innovations- und Anpassungsfähigkeit sind heute wesentliche Erfolgskriterien. Gerade Menschen in führenden Rollen sind in Sachen Business Transformation gefordert. Die ADG-Experten Martin Greff und Tanja Gröber nennen fünf Gründe, warum das Thema Business Transformation für Führungskräfte wichtig ist.

1) Pioniere nutzen Potentiale

„In der Transformation von Unternehmen müssen Führungskräfte als Pioniere neue Wege gehen: Nur wer bestehende Geschäftsmodelle und Strukturen hinterfragt und erkennt, nutzt auch neue Potentiale", sagt Martin Greff, ADG-Portfolio Owner für Strategie, Kultur- und Organisationsentwicklung. Chefs, die ihre Teams, ihr Unternehmen und sich selbst kritisch beleuchten, neue Impulse setzen und entscheiden können, wann Veränderungen notwendig sind oder Bewährtes beibehalten werden sollte, können ihre Organisation erfolgreich im Wettbewerb aufstellen.

2) Wandel mit Sinn

Stehen Veränderungen in einem Unternehmen an, jubelt selten ein Großteil der Mitarbeiter. Menschen stehen Veränderungen häufig skeptisch gegenüber. „Führungskräfte, die die Bedenken und Ängste ihrer Mitarbeiter ernst nehmen, werden mit größerer Wahrscheinlichkeit Veränderungs- und Transformationsvorhaben erfolgreich umsetzen", so Tanja Gröber, Expertin für Organisationsentwicklung und Veränderungsbegleitung. Eine von Führungskräften souverän und empathisch gestaltete Veränderungskultur, in der Mitarbeiter Orientierung erhalten und Sinn finden, könne sich insgesamt positiv auf die Motivation auswirken.

3) Transformation: Organisationen und sich selbst entwickeln
Wer sich dem Thema Business Transformation stellt, entwickelt nicht nur die Organisation in Richtung Zukunft, sondern stößt auch einen persönlichen Entwicklungsprozess an. Gröber: „Immer weniger ist planbar. Heute bedeutet Managementkompetenz, sich auf das Ungewisse einzulassen und darauf reagieren zu können. Das bedeutet, dass Führungskräfte nicht nur Strukturen und Prozesse zu justieren haben, sondern auch an ihrer inneren Einstellung und Handlungsfähigkeit kontinuierlich arbeiten."

4) Moderne Technik erweitert die Möglichkeiten – und den eigenen Horizont

Wer über Business Transformation spricht, der kommt am Thema Digitalisierung nicht vorbei. Neue Technologien haben Auswirkungen auf nahezu alle Branchen. Menschen, die Transformationen gestalten wollen, müssen ein Interesse an neuen technischen Möglichkeiten haben – und wissen, wie diese sich auf das Geschäftsfeld und das Kundenverhalten auswirken. Martin Greff zufolge entstehen durch neue Technologien nicht zu unterschätzende neue Möglichkeiten, die den Horizont von Organisationen, Führungskräften und Mitarbeitern erweitern.

5) Wertvoll: Kundenzentrierung und Nachhaltigkeit

Werte sind im Kontext von Business Transformation von großer Bedeutung: „Es gilt, Organisationen zu erschaffen, die Kunden in den Mittelpunkt stellen und nachhaltiges Wirtschaften ermöglichen. Es ist das besondere Merkmal genossenschaftlich organisierter Unternehmen, dass sie sich an den Bedürfnissen ihrer Mitglieder und Kunden orientieren", sagt Gröber. Diese Haltung habe bereits in der Vergangenheit ihre Stärke gegenüber Wettbewerbern bewiesen. Werte wie Mitgliederorientierung, Gemeinwohlorientierung, Regionalität und nachhaltiges Wirtschaften werden für Kunden immer wichtiger und sollten in der Unternehmenspraxis gelebt werden.


Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie für sich und/oder Ihr Unternehmen eine maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahme zum Thema Business Transformation suchen.

Martin Greff

B. A.
Product Owner - Kundenprozess- und Qualitätsmanagement

Tanja Gröber

Dipl.-Pädagogin Univ.
Veränderungs- und Transformationsbegleiterin 

Ihre Ansprechpartner

Martin Greff

B. A.
Product Owner - Kundenprozess- und Qualitätsmanagement

Tanja Gröber

Dipl.-Pädagogin Univ.
Veränderungs- und Transformationsbegleiterin