Neue Arbeitswelten

In Zeiten der Digitalisierung, des Fachkräftemangels und den Anforderungen der Generation Y und Z müssen sich Arbeitgeber auf neue Anforderungen in der Gestaltung von Arbeitsprozessen einlassen und Arbeit 4.0 als Chance betrachten. Eine reine Umstellung auf mobiles Arbeiten sowie Homeoffice-Möglichkeiten und flexible Arbeitsmodelle sind hierbei aber nicht ausreichend für zufriedene Mitarbeiter und effektive Arbeitsprozesse. Die Arbeitnehmer müssen auf diesem Wege begleitet und die Führung sowie die Organisation(skultur) entsprechend angepasst werden.

Auf den nachfolgenden Seiten, die alle auf das Thema "Neue Arbeitswelten" einzahlen, finden Sie Zusatzmaterialen sowie Angebote der ADG zur Gestaltung und Unterstützung Ihrer individuellen „Neuen Arbeitswelt“.


Dr. Walter Krupp zum Thema "Digitalisierung der Arbeit – Arbeit in der Digitalisierung"


Unsere Themenbereiche:

Erfahren Sie hier mehr zu unseren verschiedenen Themenbereichen. Per Klick auf das jeweilige Thema erhalten Sie weitere Informationen.



Unsere Themenbereiche


Ihre Ansprechpartner

Anna Petschulat

M. Sc.
Portfolio Owner - Team HR & Learning, Expertin für HR & Coaching

Martin Greff

B. A.
Portfolio Owner - Strategie, Kultur- und Organisationsentwicklung

Dr. Walter Krupp

Dipl.-Volkswirt
Vorstand - ADG Scientific
Befähigend und gestaltend:


Best Practice aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe: Neue Arbeitswelten bei der TeamBank AG


Die TeamBank AG hat sich im Jahr 2014 auf die Reise begeben, ihrer gelebten „Unternehmenskultur auf Augenhöhe“ auch in Form neuer Arbeitswelten konsequent Ausdruck zu verleihen.

Mit dem Umzug in ein neues Bürogebäude wurde das Arbeitsplatzkonzept „open space mit share rate und clean desk policy“ (Schreibtisch-Sharing, offene Büroräume) umgesetzt.

Um die Vernetzung und Synergie-Nutzung zwischen Abteilungen und Bereichen zu fördern, flexibler auf künftige Auslastungsspitzen reagieren zu können sowie gleichzeitig die Unternehmenskultur „Wertschätzung, Kommunikation auf Augenhöhe, Abbau hierarchischen Denkens“ weiter zu stützen, wurden offene Bürolandschaften mit unterschiedlichen Arbeitsplatztypologien (Lounges, Gondeln, Werkbank etc.) realisiert.

So ermöglicht die TeamBank jedem Mitarbeiter/in, sich, seine Kreativität und den eigenen Gestaltungswillen optimal einzubringen. Eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit, Innovationen, eine bessere Vernetzung und eine fokussierte Ausrichtung auf Kundenwünsche sind ein Ergebnis der unkonventionellen und innovativen TeamBank-Arbeitswelt.


Näheres zu der einzigartigen Arbeitswelt in der TeamBank sehen Sie hier:

#typischteambank: unkonventionell, auf Augenhöhe, wertschätzend & nah.

Um im Bedarfsfeld Liquidität auch für die Kunden von morgen und zukünftig relevant zu sein, ist es der Anspruch der TeamBank als Kompetenzzentrum für modernes Liquiditätsmanagement, attraktive und wettbewerbsfähige Produkte und Services für die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken bereitzustellen.

Als dialogorientierter Arbeitgeber fördert die TeamBank AG den direkten Austausch zwischen verschiedenen Abteilungen und Unternehmensebenen und setzt auf den Gestaltungswillen jedes einzelnen Mitarbeiters. Damit das gelingt und Innovationen entstehen können, muss die Umgebung dazu inspirieren.

Mit unserer einzigartigen Arbeitswelt ("open space mit share rate und clean-desk policy") und jeder Menge Gestaltungsspielraum schaffen wir die perfekte Atmosphäre, in der sich alle Mitarbeiter bestmöglich entfalten können. Durch unsere offene und dynamische Unternehmenskultur ermöglichen wir professionelle Nähe, eine einfachere Kommunikation (Du) und lösen uns so von hierarchischem Denken.

Wir sind die unkonventionelle Bank mit der besten Teamkultur und das spiegelt sich auch in unserer TeamBank-Arbeitswelt wider.

Infomaterial zum Thema "Neue Arbeitswelten":