5. Lichtgespräch in der Glaskuppel

Seit seiner Premiere im Oktober 2017 begeistert das Lichtgespräch mit hochkarätigen Gästen und aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft:

Kreiert wurde das Format, in Kooperation mit der ADG, von Ute Maria Lerner, einer vielseitigen Künstlerin, Schauspielerin und Talkerin, die selbst auch die Moderation der Veranstaltung übernimmt.

Was Sie im Lichtgespräch am 11.03.2020 erwartet:

Thema: „Gründen Frauen anders?“

Im 5. Lichtgespräch stellt Ute Maria Lerner im Frauenmonat März drei Gründerinnen aus ganz unterschiedlichen Bereichen vor. Im Gespräch ergründet Ute Maria Lerner nicht nur, aus welcher Motivation heraus unsere drei Gründerinnen Ihr Unternehmen gegründet haben sondern diskutiert mit Ihnen auch weitere spannende Fragen, wie: 

  • Haben Frauen vielleicht andere Prioritäten bei einer Gründung?
  • Gehen Frauen bei einer Gründung gar anders vor? 
  • Auf welche Netzwerke kann man als Gründerin zurückgreifen?
  • Wie sehen Fördermöglichkeiten für Gründerinnen aus bzw. wie können Gründungen von Frauen mehr gefördert werden?

Ein Rückblick auf das 5. Lichtgesprächs in der Glaskuppel: 

Unsere Gründerinnen und Talkgäste: 


Julia Huthmann ist Gründerin und Geschäftsführerin von JACKY F. und setzt sich seither mit Ihrem Unternehmen für nachhaltiges Wirtschaften auf Augenhöhe im internationalen Handel ein. Dafür wurde Sie bereits mehrfach ausgezeichnet.



Claudia Henke ist Mitbegründerin und Vorstand der h3-o eG Genossenschaft. Diese steht für soziale Innovationen, die gesellschaftliche Herausforderungen annimmt, Ansätze vor und weiter denkt, Prototypen entwickelt und gemeinsam mit starken Kooperationspartnern die Umsetzung initiiert.

 


Andrea Bury ist Gründerin und Geschäftsführerin der ABURY Collection und ABURY Foundation, ein nachhaltiges Accessoire-Label, das 50% des Profits in Bildungsprojekte re-investiert. Seither setzt sie sich global für Women Empowerment und interkulturelles Verständnis ein. 



Außerdem im Programm:

Adrienne Morgan Hammond mit Soul-Pop-Jazz für Leib und Seele. 

Egal ob auf der Bühne als Sängerin, vor der Kamera oder als Workshop Leiterin, Begegnungen mit Adrienne Morgan Hammond bleiben in lebhafter Erinnerung. Ihre authentische Art setzt stimmungsvolle Akzente, bewegt und reißt mit. Nicht umsonst wurde sie von Kritikern im Bezug auf ihr Solo Album "It's Me" als "The new Voice in Jazz" bezeichnet. 



Der nächste Termin: Save the date! 

29.10.2020 „Chance Land!?“

Die ADG fördert diese Talkreihe vor dem Hintergrund der Aufnahme der genossenschaftlichen Idee in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturgutes der Menschheit. Die UNESCO hat die Auszeichnung damit begründet, dass Genossenschaften in besonderer Weise dazu geeignet sind, die Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft national wie international zu lösen. Das Talk-Format "Lichtgespräche" trägt dazu mit inspirierenden Impulsen bei.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Ursula Pelzl

Leiterin Marketing und Kommunikation / Pressesprecherin









Mit freundlicher Unterstützung durch


Sie möchten sich besser in der Region vernetzen? Dazu haben Sie mit einem Sponsorship zum Lichtgespräch eine sehr interessante Möglichkeit.

Mehr Infos zu den Sponsorings finden Sie hier!

Gerne beraten wir Sie dazu auch persönlich!


Weitere Downloads:





























Aufgrund der aktuellen Corona Situation wird das 6. Lichtgespräch am 29.10.2020 NICHT stattfinden.








Impressionen bisheriger Lichtgespräche

      

4. Lichtgespräch: Digitale Transformation - Schöne neue Welt oder "bye, bye" Freiheit? 

3. Lichtgespräch: Die -Kunst, sich selbst und andere zu führen