Handelsfachwirt IHK: Für die Übernahme erster Führungsaufgaben qualifizieren

Wer nach der Ausbildung und ersten Berufserfahrungen gerne weitere Aufgaben in seiner Genossenschaft übernehmen möchte, für den eignet sich die Ausbildung zum Handelsfachwirt IHK. Berufsbegleitend werden die Teilnehmer an der ADG intensiv auf die Prüfung vorbereitet. Dank eines wochenweisen Blockunterrichts können sich die Teilnehmer auf Schloss Montabaur auf den Lernstoff konzentrieren und werden nicht durch das Tagesgeschäft abgelenkt. Positiver Nebeneffekt: Mit Bestehen der Prüfung zum Handelsfachwirt sind die Teilnehmer von der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung befreit.


Das sagen Absolventen über den Handelsfachwirt IHK:

Gathmann.jpg
Guido Gathmann, Raiffeisen-Waren-genossenschaft Niedersachsen Mitte eG

"In gerade einmal sechs Monaten habe ich mich dank dieser Veranstaltung intensiv auf die IHK-Prüfung zum Handelsfachwirt vorbereiten können. Besonders begeistert hat mich dabei der wochenweise Blockunterricht. Durch die Bündelung der Präsenzen konnte ich mich voll und ganz auf den Lernstoff konzentrieren, ohne durch das Tagesgeschäft abgelenkt zu werden." 






Dennis-Stegmann.jpg
Dennis Stegemann, AGRAVIS Raiffeisen AG

"Der enge Austausch mit den anderen Kursteilnehmern und den Dozenten ist für mich ein wichtiger Erfolgsfaktor auf dem Weg zum Handelsfachwirt IHK gewesen. Mir hat es enorm geholfen, den Prüfungsstoff gemeinsam zu besprechen und Fragen innerhalb der Gruppe zu klären. Dabei wurden auch Aspekte angesprochen, die mir sonst wahrscheinlich nicht in den Sinn gekommen wären."





Doornick.jpg
Andreas van Doornick, Agri V Raiffeisen eG

"Mir hat besonders gefallen, dass nicht nur der reine Prüfungsstoff vermittelt und erklärt, sondern bei allen Themen auch der Praxisbezug hergestellt wurde. Ich kann diesen Vorbereitungskurs nur weiterempfehlen." 






Ecker.jpg
Korbinian Ecker, Raiffeisen-Handels-GmbH Rottal

"Als großen Vorteil habe ich die ADG-interne Zwischenprüfung empfunden. Dadurch konnte ich nicht nur überprüfen, wie weit ich mit dem Lernstoff bin, sondern es war auch eine gute Vorbereitung auf den tatsächlichen Prüfungstermin. Dass ich durch das Bestehen der Zwischenprüfung zusätzlich den Abschluss „Warenfachkaufmann/-frau“ erworben habe, war ein erfreulicher Nebeneffekt."





Christian-Schäfer.jpg
Christian Schäfer, Raiffeisen Rhein-Ahr-Eifel Handelsgesellschaft mbH

„Der Kurs 'Geprüfter Handelsfachwirt IHK' hat mich intensiv auf die Prüfungen vor der IHK vorbereitet. Die Dozenten haben mir das Wesentliche vermittelt und in der Vorbereitung sinnvolle Schwerpunkte gesetzt. Besonders gut hat mir auch die Betreuung und Versorgung durch die ADG gefallen. Auf dem Schloss hat es uns an nichts gefehlt und ich habe mich immer sehr wohl gefühlt.“





Handelsfachwirt – und dann?

Nachdem die Teilnehmer mit der Qualifikation zum geprüften Handelsfachwirt IHK eine wichtige Grundlage für die Übernahme erster Führungsaufgaben übernommen haben, bietet die ADG eine Reihe an sich anschließenden Entwicklungswegen.

entwicklungswege-agribusiness.jpg

Mit dem Management-Training oder dem Führungskräfteprogramm FUTUR erhalten die Handelsfachwirte zwei interessante Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten weiter auszubauen und sich für verantwortungsvolle Tätigkeiten zu qualifizieren.

Wer einen staatlich anerkannten und akkreditierten Bachelorabschluss anstrebt, erhält in den Studiengängen Management & Handel sowie Management & Agrarhandel Anerkennungen für Leistungen aus dem Handelsfachwirt und dem FUTUR.


Infos und Anmeldung zum nächsten Handelsfachwirt IHK


Zielgruppe
Branche
Veranstaltungsformat
Datum
34. Handelsfachwirt IHK
SRB419-002
Fachkräfte, Führungskräfte
Agribusiness
Qualifizierungsprogramme
14.10.2019-25.06.2020

Ihr Ansprechpartner

Geisselreither_Kai.jpg

Kai Geisslreither

Diplom-Ökonom
Leiter ländliche Genossenschaften


Weitere Informationen