Beauftragtenwesen: Compliance, Geldwäsche, Verhinderung sonstiger strafbarer Handlungen, Datenschutz und IT-Sicherheit

Zahlreiche neue rechtliche Anforderungen haben die Beauftragten in den Genossenschaftsbanken zu berücksichtigen. So gelten beispielsweise seit Januar 2018 neue Regularien zu MiFID II und MiFIR, die mitunter auch von den Compliance-Beauftragten gemäß WpHG zu beachten sind. Darüber hinaus stellt auch die neue EU-Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, neuen Anforderungen an Datenschutzbeauftragte. Auf alle diese Herausforderungen nimmt die ADG in ihren Qualifizierungsangeboten Bezug.