Managementprogramme

Erfolgreiche Führungsarbeit innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe steht fest auf zwei Säulen: den genossenschaftlichen Werten und nachhaltigem Handeln. Damit Sie als Vorstand und Führungskraft aktuelle und zukünftige Herausforderungen erfolgreich bewältigen können, sind die Managementprogramme der ADG konsequent nach dem neuen ADG-Kompetenzmodell ausgerichtet.

Das ADG-Kompetenzmodell ist ein ganzheitlich und systemisch hergeleitetes Konzept von Fähigkeiten, Wissen und Eigenschaften, die Sie befähigen, ihre gesetzten Ziele mit Fokussierung und Klarheit zu erreichen und ein erlebbares Alleinstellungsmerkmal aufzubauen.

Programmangebote nach dem ADG-Kompetenzmodell verknüpfen Führung, Förderung und Kompetenzen miteinander. Handlungsorientierte Kompetenzen befähigen zuerst die Person und entfalten dann mittels Führung und Förderung in Form von Fremdführung, Kraft in der Organisation und beim Kunden. So liegt beispielsweise im TOP-Managementprogramm neben Führungswerkzeugen, Steuerungsinstrumenten und fachlichem Wissen der inhaltliche Fokus auf der Verhaltensarbeit.

Inhaltlich sind alle Kompetenzdimensionen und -felder des ADG-Kompetenzmodells abgedeckt. Auf dem Weg zur Geschäftsleiterqualifikation werden die Teilnehmer am traditionsreichen GBF-Managementprogramm unter Berücksichtigung des ADG-Kompetenzmodells zur Übernahme verantwortungsvoller Führungs- und Entscheidungsaufgaben qualifiziert.

Das BankColleg3 wurde ebenfalls konsequent weiterentwickelt. Hier werden ab sofort zielgruppenorientiert ausgewählte Kompetenzdimensionen vermittelt, wobei die formelle Fachkompetenz einen Schwerpunkt bildet.

Weitere Informationen zum ADG-Kompetenzmodell erhalten Sie unter www.adgonline.de/adg-kompetenzmodell

Lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie mit uns eine erfolgreiche Zukunft!

Die ADG unterstützt Sie mit passenden Qualifizierungsangeboten:

Fachartikel zu den ADG-Managementprogrammen