Aufsichtsratspezial

Die Mandatsträger im Aufsichtsrat benötigen ein zunehmend größeres Spektrum an Kenntnissen und
Fähigkeiten, um ihren Aufgaben als Kontroll- und Überwachungsorgan, aber auch als Strategiepartner gerecht
zu werden.

Dies macht auch der Gesetzgeber deutlich: So wurden beispielsweise die Regelungen zu den Aufgaben des Aufsichtsrates in Form des seit dem 01.01.2014 erneuerten § 25d KWG im Zuge der „CRD IV-Umsetzung“ ins KWG aufgenommen. Die schon sehr umfangreichen Regelungen im § 25d KWG wurden im vergangenen Jahr noch einmal durch die Vorgaben des Abschlussprüfungsreformgesetzes (AReG) ergänzt. In der Konsequenz bedeutet dies, eine Ausweitung der Aufgaben und Zuständigkeiten des Aufsichtsrates verbunden mit einem weiteren Anstieg der Bedeutung des Aufsichtsrates in den einzelnen Instituten.

Die ADG unterstützt Sie mit passenden Qualifizierungsangeboten:

Fachartikel zu Aufsichtsratspezial