ADG Newsletter

wir freuen uns, Ihnen eine neue Ausgabe unseres Newsletters "ADG aktuell" präsentieren zu dürfen. Es erwarten Sie wieder viele spannende Themen. So lässt Sie beispielsweise Annkatrin Fox von der VR PartnerBank eG Chattengau-Schwalm-Eder im Interview an ihren Erfahrungen als erste digitale Lotsin in ihrem Institut teilhaben.  

Erfahren Sie außerdem, welche einzigartigen Ideen und Prototypen die Teilnehmer des 4. GENOhackathons entwickelt haben und was es mit der neuen "ADG-Livestreaming-Flatrate 2018" auf sich hat. Spannend ist auch, was Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig, über erste Erfahrungen seiner Bank mit dem Robo-Advisor „MeinInvest“ berichtet.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen dieser und weiterer News sowie wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG

ADG Aktuell 02|18
Sehr geehrte(r) Leser(in),

wir freuen uns, Ihnen eine neue Ausgabe unseres Newsletters "ADG aktuell" präsentieren zu dürfen. Es erwarten Sie wieder viele spannende Themen. So lässt Sie beispielsweise Annkatrin Fox von der VR PartnerBank eG Chattengau-Schwalm-Eder im Interview an ihren Erfahrungen als erste digitale Lotsin in ihrem Institut teilhaben.  

Erfahren Sie außerdem, welche einzigartigen Ideen und Prototypen die Teilnehmer des 4. GENOhackathons entwickelt haben und was es mit der neuen "ADG-Livestreaming-Flatrate 2018" auf sich hat. Spannend ist auch, was Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig, über erste Erfahrungen seiner Bank mit dem Robo-Advisor „MeinInvest“ berichtet.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen dieser und weiterer News sowie wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG

I
I

Aus der ADG

Erlös aus Sonntagsbrunch gespendet – Hotel Schloss Montabaur lässt Dernbacher Hospiz 10.500 € zugutekommen
I

Kurz gemeldet

ADG-Programme befähigen Sie auf allen Ebenen ganz im Sinne der genossenschaftlichen Idee
 
"Als digitale Lotsin nehme ich Kunden und Kollegen auf dem Weg der digitalen Transformation mit"
III

Die Herausforderungen für die genossenschaftliche FinanzGruppe werden auch in diesem Jahr weiterhin sehr anspruchsvoll sein. Eine Fortsetzung der Niedrigzinsphase, begrenzte Spielräume und Margeneinbußen auf der Ertragsseite verlangen nach einem Ausbau des Provisionsergebnisses, Kostensenkungen und einer fairen Bepreisung der Angebote. Mit den ADG-Qualifizierungsprogrammen befähigen wir Sie auf sämtlichen Ebenen und Feldern, Ihre Bank im Sinne der genossenschaftlichen Idee nachhaltig zu führen und zu gestalten. Und dies dauerhaft und kooperativ.

 
III

Der Megatrend „Digitalisierung“ verändert die Bankenbranche und damit auch die Anforderungen an Bankmitarbeiter radikal. Banken brauchen Mitarbeiter, die sich für diese Themen begeistern und ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Multiplikatoren zielgerichtet an Kollegen und Kunden weitergeben können. Die ADG unterstützt dabei, diese Mitarbeiter als „Digitale Lotsen“ zu qualifizieren. Annkatrin Fox, Banking-Spezialistin im Bereich Neue Medien der VR PartnerBank eG Chattengau-Schwalm-Eder, ist die erste digitale Lotsin in ihrem Institut. Im Interview berichtet sie von ihren Erfahrungen.

Programme kennenlernen Interview jetzt lesen
I
4. GENOhackathon in München – Innovative Ideen für die genossenschaftliche Welt entwickelt
I
I

Einzigartige Ideen und beeindruckende Prototypen haben die 85 Teilnehmer des 4. GENOhackathons, zu dem die ADG, die DZ BANK Gruppe sowie die Fiducia GAD IT AG Mitte Januar in München eingeladen hatte, entwickelt. Intensiv haben sie in kleinen Teams – bestehend aus Bankern, Software-Entwicklern und FinTechs aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe – gearbeitet, um innovative Ideen und Prototypen zu entwickeln, die neue Geschäftsmodelle für die Zukunft darstellen oder aktuelle Kundenprobleme lösen können. Am Ende schafften es fünf Teams, die Jury von ihren Ideen zu überzeugen und sich damit ein Sponsoring zu sichern.

Mehr über den 4. GENOhackathon erfahren...
I
Einzug der Roboter – Wie sie das Bankgeschäft zukünftig verändern werden
 
Bleiben Sie mit der neuen Livestreaming-Flatrate 2018 stets auf dem Laufenden
III

Der Einsatz von Roboter-Technologie ist das Sinnbild der Industrie 4.0. Im Vordergrund der Diskussion stehen im Wesentlichen die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Die aktuellen Studien überschlagen sich geradezu mit düsteren Prognosen über den Wegfall von Arbeitsplätzen durch den Einsatz von Robotern in Produktions-, Service- und Verwaltungsprozessen. Es ist davon auszugehen, dass viele Berufsbilder in naher Zukunft beinahe vollständig automatisiert werden.

 
III

Mit unserer neuen "ADG-Livestreaming-Flatrate 2018" erhalten Sie die Möglichkeit, in regelmäßigen Abständen und über das gesamte Jahr verteilt, Livestreamings zu wechselnden Themenstellungen bequem aus dem Büro oder von zuhause aus abzurufen. Diese werden unmittelbar aus Foren und Tagungen der ADG übertragen. Sie können an mindestens zehn sowie allen darüber hinaus stattfindenden Livestreamings im Jahr 2018 teilnehmen. Die ersten Vorträge, die übertragen werden, stehen bereits fest. 

Weiterlesen... Weitere Infos gibt's hier
I
Diese neuen aufsichtsrechtlichen Trends müssen Sie kennen!
 
Mit dem neuen Bachelor die digitale Transformation im Unternehmen vorantreiben
III

Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Entscheidungen, Regelungen und Konzeptionen wichtig für Ihre tägliche Praxis werden. So ist beispielsweise im Januar 2018 im BaFinJournal der Artikel „IT-Sicherheit – Aufsicht konkretisiert Anforderungen an die Kreditwirtschaft“ erschienen. Wir fassen Ihnen die wichtigsten Informationen zusammen. Weitere Themen sind u.a.: "Basel III – Ausschuss einigt sich auf neue und verschärfte Regeln" sowie "Anforderungen an Geschäftsleiter – BaFin passt Entscheidungsmaßstäbe für die Bestellung von IT-Spezialisten zu Geschäftsleitern an".

 
III

Ende des vergangenen Jahres hat die ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin einen neuen Studiengang ins Leben gerufen: den Bachelor Management & Digital Innovation. Er rüstet die Studierenden mit dem nötigen Wissen aus, um innovative Ideen für ihr Unternehmen zu entwickeln und umsetzen. Prof. Benedikt von Walter von der Steinbeis Hochschule-Berlin war maßgeblich an der Konzeption des neuen Bachelorstudiengangs beteiligt. Wie sowohl die Studierenden als auch die Unternehmen von dem neuen Studiengang profitieren und inwiefern sich die Digitalisierungs-Absolventen von anderen Studierenden unterscheiden, berichtet er im Interview.

Jetzt informieren! Mit einem Klick geht's weiter...
I
Der Algorithmus als Wertpapierberater
 
Frage des Monats
III

Wertpapierberatung kann mühsam sein: Beratungsbögen, Protokolle, Dokumentationspflichten – und über jedem Gespräch schwebt mahnend die MiFID. Dieser Aufwand rechnet sich nur noch bei entsprechend umfangreichen Mandaten. Wie gut, dass im Zuge der Digitalisierung jetzt auch für Kunden mit durchschnittlichen Anlagevolumina hochwertige Beratungslösungen zur Verfügung stehen – die Robo-Advisors. Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig berichtet im Rahmen des 4. Forum Digitalisierung am 9. und 10. April 2018 auf Schloss Montabaur über erste Erfahrungen seiner Bank mit dem Robo-Advisor „MeinInvest“.

 
III

Wie viele Ideen wurden zu Beginn des 4. GenoHackathons von den Ideengebern vor den Jurymitgliedern "gepitcht"?

A) 21

B) 28

C) 30

Bitte mailen Sie Ihre Lösung (A, B oder C) an gewinnspiel@adgonline.de

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir ein hochwertiges ADG-Weinpräsent.

Gewinner im Januar 2018: Bernd Herrmann (Volksbank Lahr eG)

Weitere Infos erhalten... Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen
I
ADG-Highlights im Mai 2018
I

I
Veranstaltungsvorschau für Mai 2018
Unsere Managementprogramme
Unsere Veranstaltungen für die Produktionsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Privatkunden-, Firmenkunden- und Immobiliengeschäft
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Steuerungsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Strategie, Führung, Coaching und Training
I
 
I
 
I

Herausgeber und inhaltlich Verantwortlicher:
Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V.

Schlossweg
56410 Montabaur
Telefon: (02602) 14-500
Telefax: (02602) 14 95-500
E-Mail: service@adgonline.de

Redaktion:
Ursula Pelzl (V.i.S.d.P. gemäß §6 TMG MDStV)
Anna Ferdinand, Jacqueline Nattermann, Katja Schmitz