ADG Newsletter

immer weniger Menschen gehen noch in eine Bankfiliale. Immer mehr Filialen schließen. Immer mehr Banken fusionieren. Mit welchen Ideen können insbesondere Genossenschaftsbanken diesen Entwicklungen entgegentreten?

Wir stellen Ihnen in dieser neuen Ausgabe von "ADG aktuell" ein innovatives Projekt der Westerwald Bank eG vor. Mit Vorstand Dr. Ralf Kölbach und seinem Filialleiter Benjamin Brodt haben wir über die genossenschaftliche Strategie sowie die Mehrwerte für Mitglieder und Kunden gesprochen.

Wie Sie selbst Innovationen für Ihre Bank strukturiert umsetzen können, erfahren Sie in einem Interview mit Kai Häckel, Spezialist Digital Business und Innovation bei der VR-Bank Neu-Ulm.

Wir wünschen Ihnen beim Lesen dieser Ausgabe wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG 

ADG Aktuell 11|17
Sehr geehrte(r) Leser(in),

immer weniger Menschen gehen noch in eine Bankfiliale. Immer mehr Filialen schließen. Immer mehr Banken fusionieren. Mit welchen Ideen können insbesondere Genossenschaftsbanken diesen Entwicklungen entgegentreten?

Wir stellen Ihnen in dieser neuen Ausgabe von "ADG aktuell" ein innovatives Projekt der Westerwald Bank eG vor. Mit Vorstand Dr. Ralf Kölbach und seinem Filialleiter Benjamin Brodt haben wir über die genossenschaftliche Strategie sowie die Mehrwerte für Mitglieder und Kunden gesprochen.

Wie Sie selbst Innovationen für Ihre Bank strukturiert umsetzen können, erfahren Sie in einem Interview mit Kai Häckel, Spezialist Digital Business und Innovation bei der VR-Bank Neu-Ulm.

Wir wünschen Ihnen beim Lesen dieser Ausgabe wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG 

I
I

Aus der ADG

GENOhub bündelt Innovationsformate der genossenschaftlichen FinanzGruppe
ADG-Assistent als einer der besten Auszubildenden von der IHK Koblenz ausgezeichnet
I

Kurz gemeldet

Gesunde Führung
 
Firmenkunden im digitalen Wandel
III

Die Basis für gesunde Führung ist, sich selbst gesund führen. In seinem Beitrag beschreibt Markus Daniel Weber, was wir im Zeitalter von Industrie 4.0 von Leistungssportlern lernen können. Markus Weber ist seit 24 Jahren Inhaber der V.I.T. GmbH, Coach, Motivationstrainer und Experte in den Bereichen gesunde Führung, mentale Stärke und Stressmanagement sowie Team- und Persönlichkeitsentwicklung – und zugleich seit 2003 Referent im TOP-Managementprogramm der ADG auf Schloss Montabaur. Er bringt Vorständen und Führungskräften der genossenschaftlichen FinanzGruppe im TOP seine Erfahrungen näher, wie sie gesunde Führung leben können.

 
III

Die Digitalisierung verändert nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die Wirtschaft. Sie betrifft jedes Unternehmen, ganz gleich welcher Branche und Größe. Bereits heute resultieren aus der Digitalisierung zahlreiche Herausforderungen für Unternehmen, die sich künftig weiter verstärken werden und richtig Fahrt aufnehmen werden. Unternehmen müssen verstehen, welche neuen Wertschöpfungspotenziale die Digitalisierung bringt. Dabei geht es nicht nur um effizientere Geschäftsprozesse, sondern auch darum, Daten intelligent zu nutzen, digitale Produkte und Services bereitzustellen oder gar neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Zum Fachbeitrag... Das ändert sich im Agrarsektor...
I
Neuer Bachelorstudiengang Management & Digital Innovation rüstet Nachwuchskräfte für den digitalen Wandel
 
Unsere Empfehlung: "Genossenschaftliche Ge(h)spräche – Marke und Identität als Führungsinstrument"
III

In Zeiten der Digitalisierung und den damit einhergehenden Veränderungen der Arbeitswelt benötigen Unternehmen Mitarbeiter, die diesen Wandel aktiv mitgestalten und die neuen Herausforderungen erfolgreich bewältigen. Um Nachwuchskräfte darauf vorzubereiten, hat die ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin den neuen Bachelorstudiengang „Management & Digital Innovation“ ins Leben gerufen. Hier erhalten die Studierenden das nötige Rüstzeug, um digital innovativ zu sein, gute Ideen zu entwickeln und diese in ihrem Unternehmen umzusetzen.

 
III

Gehen Sie sprichwörtlich neue Wege und entdecken Sie im Walkshop „Genossenschaftliche Ge(h)spräche – Marke und Identität als Führungsinstrument“ mit dem bekannten Führungskräftetrainer Erwin Schottler neue Dimensionen für Ihre tägliche Arbeit in den brennenden Fragen von Leadership und Transformation: Verbinden Sie in diesem Walkshop die genossenschaftlichen Werte und Ihre Identität als Führungskraft mit der ressourcenfördernden Energie der Natur.

Das bietet der neue Studiengang... Mehr erfahren...
I
BaFin veröffentlicht neues Rundschreiben zu den Bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT (BAIT)
 
Mit dem digitalen Sparschwein "MyPiggy" wird digitales Geld greifbar
III

Welche Entscheidungen, Regelungen und Konzeptionen im aufsichtsrechtlichen Bereich werden wichtig für Ihre tägliche Praxis? Wir erklären Ihnen die Auswirkungen auf Ihr Institut durch die nun veröffentlichten Bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT (BAIT) durch die BaFin und fassen kurz und prägnant die wichtigsten Neuerungen der MaRisk-Novelle zusammen. Außerdem plant die Aufsicht vor dem Hintergrund der im Januar 2018 in Kraft tretenden MiFiD II Teile der MaComp inhaltlich anzupassen.

 
III

Mit einem digitalen Sparschwein können Genossenschaftsbanken ab 2018 den bereits sehr früh einen persönlichen und langjährigen Kontakt zwischen Kindern und dem Institut herstellen. Möglich macht dies „MyPiggy“. Auf Initiative von 35 Genossenschaftsbanken und mit Unterstützung vom Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken, der DZ BANK AG sowie der ADG wurde „MyPiggy“ vor knapp zwei Jahren ins Leben gerufen. Außerdem können die Banken mit „MyPiggy“ Erkenntnisse über Sparziele und Konsumverhalten der Kinder und Jugendlichen gewinnen. Durch das Einbinden moderner Bezahlmethoden werden zudem die Weichen für das Online-Banking der Zukunft gestellt.

Jetzt informieren... Mehr erfahren...
I
Lernen in Zeiten von YouTube und Google neu gestalten
 
"Mithilfe der GENO-Innovation Kick Box der ADG können wir Innovationen strukturiert vorantreiben"
III

Digitalisierung und Arbeitswelten 4.0 sind Megatrends, die die Unternehmen und deren Personalarbeit schon heute nachhaltig verändern. Sie bringen neue Anforderungen und Fragen mit sich, vor allem, wenn es um das „Lernen“ in Unternehmen geht. Wie verändert es sich in den Zeiten des Wandels? Und wie muss das Lernen zukünftig gestaltet werden, um den sich veränderten Herausforderungen gerecht zu werden?

 
III

Kai Häckel kümmert sich seit diesem Jahr als neuer Consultant Digital Business & Innovation für die VR-Bank Neu-Ulm darum, mit Innovationen neue Geschäftsfelder zu erschließen. Im Interview spricht er über notwendige kulturelle Veränderungen und wie er und sein Team mithilfe eines neuen ADG-Instruments künftig strukturiert Innovationen umsetzen können.

ADG bietet "neues" Lernen an... Zum Interview...
I

ADG-Gewinnspiel des Monats

Frage des Monats
I
I

Worüber gibt das autonome Nervensystem Aufschluss?

A) ...über den Zustand der inneren Balance und die Herzgesundheit.

B) ...über den durchschnittlichen Puls.

C) ...über den allgemeinen Fitnesszustand.

Bitte mailen Sie Ihre Lösung (A, B oder C) an gewinnspiel@adgonline.de

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir ein hochwertiges ADG-Weinpräsent im Wert von 200 Euro inklusive Buch und aktueller DVD zum Thema Wein.

Gewinnerin im Oktober 2017:
Stefanie Schäffer (VR Bank Hohenneuffen-Teck eG)

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen!
I

Gesichter hinter der ADG

10 Fragen an Kai Geisslreither
I
I

In jeder Ausgabe von "Neues vom Schloss" lernen Sie einen Menschen kennen, der dafür sorgt, dass Sie eine exzellente Qualifizierung erhalten und sich auf Schloss Montabaur wohlfühlen. Diesen Monat stellen wir Ihnen Kai Geisslreither, Bereichsleiter Agribusiness und Verbundgruppen, näher vor. 

Mehr über Kai Geisslreither erfahren...
I
ADG-Highlights im Februar 2018
I

I
Veranstaltungsvorschau für Februar 2018
Unsere Managementprogramme
Unsere Veranstaltungen für die Produktionsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Privatkunden-, Firmenkunden- und Immobiliengeschäft
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Steuerungsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Strategie, Führung, Coaching und Training
I
 
I
 
I

Herausgeber und inhaltlich Verantwortlicher:
Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V.

Schlossweg
56410 Montabaur
Telefon: (02602) 14-500
Telefax: (02602) 14 95-500
E-Mail: service@adgonline.de

Redaktion:
Ursula Pelzl (V.i.S.d.P. gemäß §6 TMG MDStV)
Anna Ferdinand, Jacqueline Nattermann, Katja Schmitz