ADG Newsletter

kein Zweifel – die Herausforderungen für Führungskräfte in der Steuerung genossenschaftlicher Banken und Unternehmen sind groß. Die Digitalisierung und die Entwicklung in die Arbeitswelten 4.0 revolutionieren Wirtschaft und Gesellschaft. Und dennoch sind wir tief davon überzeugt, dass Genossenschaften die gesellschaftlichen Herausforderungen meistern werden: gestern, heute und morgen! Was uns so sicher macht? Die genossenschaftliche Transformation blickt auf eine 200-jährige sinnstiftende und nachhaltige Tradition!

Genau an diesem Punkt setzt auch unser neues Veranstaltungsformat "ADG: Initiative Zukunft" an, das wir Ihnen heute näher vorstellen möchten. Leitgedanke des Formats ist es, genossenschaftlichen Organisationen – von der Kredit- bis zur gewerblichen Genossenschaft - konkrete Produktideen, Themen oder Geschäftsfelder vorzustellen, die einen Beitrag dazu leisten können, die Zukunftsfähigkeit der Genossenschaften nachhaltig zu sichern.

Wir wünschen Ihnen mit den Beiträgen dieser neuen Ausgabe von "ADG aktuell" viel Vergnügen und wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG

ADG Aktuell 05|17
Sehr geehrte(r) Leser(in),

kein Zweifel – die Herausforderungen für Führungskräfte in der Steuerung genossenschaftlicher Banken und Unternehmen sind groß. Die Digitalisierung und die Entwicklung in die Arbeitswelten 4.0 revolutionieren Wirtschaft und Gesellschaft. Und dennoch sind wir tief davon überzeugt, dass Genossenschaften die gesellschaftlichen Herausforderungen meistern werden: gestern, heute und morgen! Was uns so sicher macht? Die genossenschaftliche Transformation blickt auf eine 200-jährige sinnstiftende und nachhaltige Tradition!

Genau an diesem Punkt setzt auch unser neues Veranstaltungsformat "ADG: Initiative Zukunft" an, das wir Ihnen heute näher vorstellen möchten. Leitgedanke des Formats ist es, genossenschaftlichen Organisationen – von der Kredit- bis zur gewerblichen Genossenschaft - konkrete Produktideen, Themen oder Geschäftsfelder vorzustellen, die einen Beitrag dazu leisten können, die Zukunftsfähigkeit der Genossenschaften nachhaltig zu sichern.

Wir wünschen Ihnen mit den Beiträgen dieser neuen Ausgabe von "ADG aktuell" viel Vergnügen und wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG

I
I

Aus der ADG

Neue Küche von Hotel Schloss Montabaur: Deutlich verbesserte Prozesse und höhere Produktivität
ADG-Vorstand gratuliert Mitarbeitern zum abgeschlossenen Bachelor-Studium
Raiffeisen-Symposium auf Schloss Montabaur setzt sich mit Genossenschaftsidee auseinander
Neu strukturierte Verbandsprüfer-Lehrgänge: Erst Basis-, dann Spezialistenausbildung
I

ADG: Initiative Zukunft

Was haben E-Mobilität, Quartiersentwicklung und eine E-Commerce-Plattform gemeinsam?
I
I

Mit Erfahrung, Wissen und Managementqualitäten allein lassen sich in einer volatilen, komplexen und mehrdeutigen Welt keine adäquaten Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft mehr finden. Vielmehr gilt es, Agilität, die Bereitschaft zu Co-Operation und Co-Kreation sowie Lösungsfähigkeit als Kernkompetenzen und Führungsqualitäten für die Arbeitswelt von morgen zu stärken. Die ADG bietet ihren Mitgliedern und Kunden neue Angebote an, mit denen sie die sich bietenden Chancen nutzen können, ihre Organisation im genossenschaftlichen Sinne nachhaltig aufzustellen. Das erste neue Angebot ist die „ADG: Initiative Zukunft“, die wir Ihnen heute vorstellen möchten.

Mehr erfahren...
I
Doppel-Interview: "Valuemall ist deutlich mehr als ein klassisches Mehrwertprogramm"
I
I

Die neue digitale (E-Commerce-) Plattform Valuemall vernetzt genossenschaftliche Banken und Organisationen mit Mitgliedern, Kunden und dem Handel. Unterstützt vom Förderverein der ADG steht die E-Commerce-Plattform der genossenschaftlichen FinanzGruppe zunächst für ein Jahr exklusiv zur Verfügung. Über die Plattform  und deren Vorteile sprechen im Interview der Gründer der Plattform, Detlef Wappenschmidt, sowie Mark Binczick, Vorstand der Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG – das erste deutsche genossenschaftliche Institut, welches Valuemall als Pilotunternehmen nun live im Einsatz hat.

Zum Interview...
I
Megatrends Energie- und Klimawende, E-Mobilität, Nachhaltiges Wirtschaften: Welche Chancen bieten sich aus diesen Megatrends für Genossenschaftsbanken?
I
I

20 Millionen Mitglieder genossenschaftlicher Banken werden in allen Medien überflutet mit Informationen zu Umwelt, Klima, Energie, E-Mobilität ... Viele Fragen. Wenig Antworten. Keine Lösungen. Die Genossenschaftliche Gruppe kann hier sofort umsetzbare Lösungen bieten und so große Beiträge zum Lösen der aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen leisten.

Mehr...
I

Kurz gemeldet

Neue EU-Datenschutzgrund­verordnung ab Mai 2018: „Genossenschaftsbanken sollten sich jetzt vorbereiten“
 
Mitte Juni tritt BaFin-Rundschreiben zum Videoidentifizierungs­verfahren in Kraft
III

Rechtsanwalt Stefan Maas, Experte für Medien- und Internetrecht, lobt im Interview, dass die neue EU-Datenschutzgrundverordnung ab Mai 2018 ein riesiger Fortschritt zur bisherigen Regelung ist. Im Gespräch geht er aber auch auf die Nachteile ein und erklärt, was nun auf die Genossenschaftsbanken und die Datenschutzbeauftragten zukommt und wo er die Zukunft des Datenschutzes im Allgemeinen sieht, wenn dieser oft vorgeworfen wird, ein Hemmschuh für Innovationen zu sein.

 
III

Die Dynamik in den aufsichtsrechtlichen Neuerungen ist weiter ungebrochen. Heute möchten wir Sie darüber informieren, dass in wenigen Tagen das BaFin-Rundschreiben zum Video-identifizierungsverfahren in Kraft tritt. Zwei weitere aktuelle aufsichtsrechtliche Themen: EZB harmonisiert Aufsichtsregeln für weniger bedeutende Institute und Aktualisierung der strukturierten Q&As zu AnaCredit.

Weiterlesen... Weitere Informationen...
I
"Der zertifizierte Financial Planner arbeitet ganzheitlich wie ein Arzt"
 
"VerbundFirst" der DZ BANK und ADG: Digitalen Wandel erleben und genossenschaftlich umsetzen
III

Ein Financial Planner unterstützt Individualkunden, dazu zählen etwa vermögende Privatkunden sowie Unternehmer und Angestellte/Freiberufler. Prof. Dr. Rolf Tilmes, Vorsitzender des Vorstandes des FPSB Deutschland e.V., erklärt im Interview, welche Aufgaben ein Certified Financial Planner wahrnehmen sollte, was Genossenschaftsbanken bei der Einführung der ganzheitlichen Finanzplanung beachten sollten und welche Vorteile eine Zertifizierung bei der ADG generiert.

 
III

Unter dem Namen "VerbundFirst" ist vor einigen Jahren auf Initiative der DZ BANK ein hierarchieübergreifendes Förderprogramm für Gestalter und Multiplikatoren für Innovationen und Digitalisierung in den Genossenschaftsbanken ins Leben gerufen worden. Die Teilnehmer erweitern ihr Wissen rund um die Thematik "Digitalisierung und Innovationen" und richten ihre Blicke dabei einerseits auf Rahmenbedingungen und Möglichkeiten innerhalb der genossenschaftlichen Gruppe, andererseits machen sie sich hautnah mit den Treibern und Herangehensweisen von Startups vertraut  und eignen sich deren Spirit und Sichtweisen an, um diese ein Stück weit in die eigene Organisation zu tragen. Zudem steht bei dem Programm die Vernetzung in der Gruppe im Mittelpunkt.

Zum Interview... Video ansehen...
I

neu bestellte Vorstände in der gFG

Herzlichen Glückwunsch!
I
I

Über 40 neu bestellte Vorstände hat die genossenschaftliche FinanzGruppe seit Beginn des Jahres bis heute zu verzeichnen. Die ADG gratuliert allen neu bestellten Vorständen sehr herzlich zum Vorstandsamt und wünscht allen viel Erfolg!

Alle neu bestellten Vorstände auf einen Blick...
I

ADG Business School an der SHB

Absolventen feiern ihren erfolgreichen Studienabschluss auf Schloss Montabaur
I
I

36 Absolventen der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin haben jüngst auf Schloss Montabaur im Rahmen der ersten Graduierungsfeier in diesem Jahr ihren erfolgreichen Studienabschluss gefeiert. Im Beisein von knapp 100 Gästen überreichten ihnen Carsten Rasner, Geschäftsführer der ADG Business School, und Yvonne Zimmermann, ADG-Vorstandsvorsitzende, ihre wohlverdienten Urkunden.

Weiterlesen...
I

Gesichter hinter der ADG

10 Fragen an Martina Selbach
I
I

In jeder Ausgabe von "ADG aktuell" lernen Sie einen der Menschen kennen, die dafür sorgen, dass Sie sich auf Schloss Montabaur wohl fühlen und eine exzellente Qualifizierung erhalten. Diesen Monat stellen wir Ihnen Martina Selbach, Mitarbeiterin im Shop SchlossArt, näher vor. Wir haben Frau Selbach direkt im Altstadtladen im Herzen von Montabaur besucht, und dort musste sie selbstverständlich Rede und Antwort stehen...

Hier lernen Sie Martina Selbach näher kennen...
I

ADG-Gewinnspiel

Unsere Frage des Monats
I
I

Welche Inhalte vermittelt die Premierenveranstaltung des ADG-Führungs-Bootcamp ab Mitte September 2017?

A) ...die Inhalte des transformationalen Führungsstils

B) ...die Inhalte des gruppenbezogenen Führungsstils

C) ...die Inhalte des demokratischen Führungsstils.


Bitte mailen Sie Ihre Lösung (A, B oder C) an gewinnspiel@adgonline.de

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir ein hochwertiges ADG-Weinpräsent im Wert von 200 Euro inklusive Buch und aktueller DVD zum Thema Wein.

Gewinner im April 2017: Matthias Winnai (Volksbank Stutensee-Weingarten eG)

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen...
I

Am Rande

Quelle: Neon - Unnützes Wissen

ADG-Highlights im August 2017
I

I
Veranstaltungsvorschau für August 2017
Unsere Managementprogramme
Unsere Veranstaltungen für die Produktionsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Privatkunden-, Firmenkunden- und Immobiliengeschäft
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Steuerungsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Strategie, Führung, Coaching und Training
I
 
I
 
I

Herausgeber und inhaltlich Verantwortlicher:
Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V.

Schlossweg
56410 Montabaur
Telefon: (02602) 14-500
Telefax: (02602) 14 95-500
E-Mail: service@adgonline.de

Redaktion:
Ursula Pelzl (V.i.S.d.P. gemäß §6 TMG MDStV)
Anna Ferdinand, Jacqueline Nattermann, Katja Schmitz