ADG Newsletter

der Megatrend „Digitalisierung“ verändert derzeit alle Branchen und damit auch die Anforderungen an die Banken radikal. Ob Vorstand, Führungskraft oder Spezialist: Alle im Unternehmen sollten ihre digitalen Kompetenzen auf- und ausbauen, um sich den neuen Anforderungen professionell zu stellen und digital durchzustarten für eine nachhaltige Zukunftsfähigkeit!

Im Fokus stehen daher in dieser Ausgabe auch einige Fachbeiträge und Interviews rund um die Themen "Digitalisierung" und "Innovationsmanagement". Empfehlen möchten wir Ihnen aber auch unser "Thema des Monats": Ein Interview mit den "Erfindern" des neuen "ADG-Kompetenzmodells", ADG-Bereichsleiter Axel Gürntke und Teamleiter Dr. Christoph Stumm - ein Modell, das Ihnen ab sofort einen hohen Mehrwert stiften wird!

Wir wünschen Ihnen mit den Beiträgen dieser neuen Ausgabe von "ADG aktuell" viel Vergnügen und wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG

ADG Aktuell 02|17
Sehr geehrte(r) Leser(in),

der Megatrend „Digitalisierung“ verändert derzeit alle Branchen und damit auch die Anforderungen an die Banken radikal. Ob Vorstand, Führungskraft oder Spezialist: Alle im Unternehmen sollten ihre digitalen Kompetenzen auf- und ausbauen, um sich den neuen Anforderungen professionell zu stellen und digital durchzustarten für eine nachhaltige Zukunftsfähigkeit!

Im Fokus stehen daher in dieser Ausgabe auch einige Fachbeiträge und Interviews rund um die Themen "Digitalisierung" und "Innovationsmanagement". Empfehlen möchten wir Ihnen aber auch unser "Thema des Monats": Ein Interview mit den "Erfindern" des neuen "ADG-Kompetenzmodells", ADG-Bereichsleiter Axel Gürntke und Teamleiter Dr. Christoph Stumm - ein Modell, das Ihnen ab sofort einen hohen Mehrwert stiften wird!

Wir wünschen Ihnen mit den Beiträgen dieser neuen Ausgabe von "ADG aktuell" viel Vergnügen und wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG

I
I

Aus der ADG

15. BankColleg³: 24 Teilnehmer profitieren von inhaltlichen Neuerungen im dipl. Bankbetriebswirt
ADG tauscht sich mit genossenschaftlichen Plattform-Ökonomie-Anbietern aus
Attraktive Berufsausbildung an der ADG / Zwei ADG-Auszubildende bestehen IHK-Prüfung und setzen Studium fort
I

Sonderthema: 3. Forum Digitalisierung

Interview: "Stellen Sie die eigenen Geschäftsmodelle infrage"
I
I

Christian Berger, Geschäftsführer von FinnoConsult, ein Unternehmen aus Wien, welches sich auf die digitale Transformation spezialisiert hat, spricht im Interview darüber, wie Unternehmen Lösungsansätze für disruptive Veränderungen finden können. „So wirklich das Ausmaß des Wandels hat noch niemand verstanden, denn wir befinden uns erst gerade am Anfang eines sehr langen, aufwändigen Prozesses. Manche glauben aber, dass ein bis zwei digitale Lösungen schon genügen“, erzählt Berger. Für die Genossenschaftsbanken sieht er große Chancen durch die Digitalisierung. Dafür müssten aber einige Voraussetzungen noch erfüllt werden, betont Berger.

Hier geht's zum Video...
I
KundenFokus 2020 bringt PS auf die Strecke
I
I

Ob in der Filiale, online oder per Smartphone, Kunden erwarten von ihrer Bank heutzutage Service auf allen Kanälen. Im 3. Forum Digitalisierung auf Schloss Montabaur spricht Rainer Eisgruber vom BVR über aktuelle Entwicklungen in den derzeit 14 Einzelinitiativen, in denen die notwendigen Prozesse und Voraussetzungen erarbeitet sowie digitale Produktideen und Dienstleistungen mithilfe agiler Arbeitsmethoden entwickelt und umgesetzt werden – und zwar konsequent aus dem Blickwinkel der Kunden. Lesen Sie hier mehr über Ziele, Ergebnisse und die mögliche zeitliche Umsetzung der Ergebnisse durch die genossenschaftlichen Häuser.

Mehr erfahren...
I

Kurz gemeldet

"Führungskräftekompetenz Digitalisierung": Spannendes neues Format fast komplett virtuell aufgebaut
 
Neue aufsichtsrechtliche Entwicklungen - ADG unterstützt Banken im regulatorischen Dickicht
III

In dem ADG-Qualifizierungsprogramm „Führungskräftekompetenz Digitalisierung“ vom 12.05. bis 07.07.2017 bauen Führungskräfte ein tiefgreifendes Verständnis über die Auswir­kungen der Digitalisierung auf das Bankgeschäft auf. Dabei leiten die Teilnehmer konkrete Handlungsfelder und strategische Maßnahmen für ihr Haus ab. Das Format ist fast komplett virtuell und damit sehr zeit- und ressourcenschonend aufgebaut. In drei kurzen Videosequenzen erklären die Verantwortlichen des Programms die Hintergründe, Inhalte und Vorteile dieses Angebots. Außerdem erhalten Sie hier einen ersten Eindruck zum Lernen mittels eines Web-Based-Training (WBT).

 
III

Um im regulatorischen Dickicht noch die Übersicht zu bewahren, möchten wir Sie heute über folgende neuen aufsichtsrechtlichen Entwicklungen informieren: So hat der BVR zur geplanten Niedrigzinsumfrage und zum LSI-Stresstest 2017 Informationen veröffentlicht. Außerdem im Fokus: die Reform der Abschlussprüfung (AReG und APAReG); die BaFin hat einen überarbeiteten Entwurf der Institutsvergütungsverordnung publiziert und zu guter Letzt hat die Bundesbank im Rahmen von AnaCredit neue Dokumente auf ihrer Internetseite zur Verfügung gestellt.

Hier geht's weiter... Mehr erfahren...
I
Trennung im Job: Auswirkungen auf Betroffene und Beteiligte kennen und professionell handeln
 
Design Thinking im Personalbereich und in der Organisationsentwicklung – für mehr Innovation in Projekten!
III

Ein professionelles Trennungsmanagement ist für viele Unternehmen und Führungskräfte nach wie vor ein Tabu-Thema. Obwohl Trennungen fester (täglicher) Bestandteil und eine Notwendigkeit einer atmenden Organisation sind, gibt es häufig noch Vorbehalte, mit diesem Thema offen und konstruktiv umzugehen - eine belastende Situation nicht nur für die direkt Betroffenen.

 
III

Agile Projektmanagementmethoden haben in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. In diesem Artikel stellt unsere Autorin Silke Aumann ein konkretes Instrument vor, das sich auch im Personalbereich und in der Organisationsentwicklung sehr gut einsetzen lässt und eine Vielzahl von spannenden Anwendungsszenarien bietet.

Weiterlesen... Mehr...-
I

Quelle: Neon - Unnützes Wissen

ADG Business School an der SHB

ADG Business School eröffnet Studienstandorte in Hamburg und Dortmund
I
I

Die ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin war bislang mit sechs Studienstandorten deutschlandweit vertreten. Nun baut sie ihre Präsenz weiter aus und bietet ab dem kommenden Sommersemester 2017 zwei weitere Standorte an: in Hamburg und Dortmund. Bachelorstudierende, die sich neu an der ADG Business School einschreiben, erhalten damit die Möglichkeit, zwischen insgesamt acht Studienstandorten zu wählen. Dort besuchen sie die Präsenzen und schreiben ihre Klausuren.

Weitere Informationen...
I

ADG-Gewinnspiel

Unsere Frage des Monats
I
I

Wie viele Einzelinitiativen umfasst aktuell das Projekt "KundenFokus 2020"?

A) 5

B) 14

C) 21

Bitte mailen Sie Ihre Lösung (A, B oder C) an gewinnspiel@adgonline.de

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir ein hochwertiges ADG-Weinpräsent im Wert von 200 Euro inklusive Buch und aktueller DVD zum Thema Wein.

Gewinnerin im Januar 2017: Bianca Kramer (VR Bank Südliche Weinstraße eG)

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen...
I
ADG-Highlights im Mai 2017
I

I
Veranstaltungsvorschau für Mai 2017
Unsere Managementprogramme
Unsere Veranstaltungen für die Produktionsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Privatkunden-, Firmenkunden- und Immobiliengeschäft
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Steuerungsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Strategie, Führung, Coaching und Training
I
 
I
 
I

Herausgeber und inhaltlich Verantwortlicher:
Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V.

Schlossweg
56410 Montabaur
Telefon: (02602) 14-500
Telefax: (02602) 14 95-500
E-Mail: service@adgonline.de

Redaktion:
Ursula Pelzl (V.i.S.d.P. gemäß §6 TMG MDStV)
Anna Ferdinand, Jacqueline Nattermann, Katja Schmitz