ADG Newsletter

wussten Sie schon? Google "spuckt" aktuell rund 5.290.000 Ergebnisse aus, wenn man in der Suchmaschine den Begriff "Digitalisierung" eingibt. Digitalisierung ist in aller Munde, sie beschäftigt sämtliche Branchen, und damit natürlich auch den Bankensektor. Der digitale Wandel hat Auswirkungen auf sämtliche Bereiche einer Bank - mit allen positiven und negativen Auswirkungen, die man sich aktuell nur so vorstellen kann.

Thomas Sattelberger ist Publizist, Politikberater, und ehemaliger Spitzenmanager - er hat sich intensiv Gedanken um unsere Gesellschaft und denkbare Unternehmensmodelle gemacht. Wir empfehlen Ihnen heute unser Interview mit Sattelberger zum Thema "Demokratisches Unternehmensmodell", bei dem die aktive Beteiligung aller Mitarbeiter an wichtigen Entscheidungen in einem Haus ein wesentliches Merkmal ist.

Wir wünschen Ihnen mit dem Interview und allen weiteren Beiträgen dieser neuen Ausgabe von "ADG aktuell" viel Vergnügen und wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG

PS: Merken Sie sich heute schon diesen Termin vor: Am 24. November 2016 findet die erste rein virtuelle Webkonferenz der ADG statt. Wir informieren Sie in unserem Newsletter über die Themen der Konferenz.

ADG Aktuell 08|16
Sehr geehrte(r) Leser(in),

wussten Sie schon? Google "spuckt" aktuell rund 5.290.000 Ergebnisse aus, wenn man in der Suchmaschine den Begriff "Digitalisierung" eingibt. Digitalisierung ist in aller Munde, sie beschäftigt sämtliche Branchen, und damit natürlich auch den Bankensektor. Der digitale Wandel hat Auswirkungen auf sämtliche Bereiche einer Bank - mit allen positiven und negativen Auswirkungen, die man sich aktuell nur so vorstellen kann.

Thomas Sattelberger ist Publizist, Politikberater, und ehemaliger Spitzenmanager - er hat sich intensiv Gedanken um unsere Gesellschaft und denkbare Unternehmensmodelle gemacht. Wir empfehlen Ihnen heute unser Interview mit Sattelberger zum Thema "Demokratisches Unternehmensmodell", bei dem die aktive Beteiligung aller Mitarbeiter an wichtigen Entscheidungen in einem Haus ein wesentliches Merkmal ist.

Wir wünschen Ihnen mit dem Interview und allen weiteren Beiträgen dieser neuen Ausgabe von "ADG aktuell" viel Vergnügen und wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

Ihre ADG

PS: Merken Sie sich heute schon diesen Termin vor: Am 24. November 2016 findet die erste rein virtuelle Webkonferenz der ADG statt. Wir informieren Sie in unserem Newsletter über die Themen der Konferenz.

I
I

Aus der aDG

Zertifizierter Problemkreditmanager ADG zum 20. Mal abgeschlossen
ADG und Hotel Schloss Montabaur begrüßen 14 neue Auszubildende und Mitarbeiter
Neues aus den GBF-Gruppen: Spende des 457. GBF / 455. und 458. GBF in künstlerischer „Mission“ unterwegs
I

Premiere

ADG bietet erstmals virtuelle Konferenz an: Regionalität und Innovation in der Arbeitswelt von Morgen
I
I

Auf den 24. November freut sich die ADG sehr, dann findet eine ganz besondere Premiere statt: In einem Sieben-Stunden-Programm können Querdenker, Innovateure und Visionäre aller Führungsebenen einer Genossenschaftsbank zum ersten Mal überhaupt an einer komplett virtuellen Konferenz teilnehmen. Nach zwei Keynotes exzellenter Referenten können die Webkonferenz-Teilnehmer zwischen drei Themenblöcken zu den Oberthemen "Regionalität in der digitalen Transformation", "Innovation genossenschaftlich gedacht" und "Vernetzt arbeiten in der digitalen Welt" auswählen. Neben wertvollen Impulsen aus den Vorträgen können sich die Teilnehmer aktiv am Geschehen beteiligen, und live in einem Chat ihre Fragen stellen. Alle Vorträge stehen den Teilnehmern im Nachgang als Mitschnitt online zur Verfügung.

Mehr erfahren...
I

Kurz gemeldet

Interview: "Wir profitieren nachhaltig von der GBF-Teilnahme"
I
I

Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG entsendet seit Jahren alle ihre Bereichsleiter in das traditionsreiche ADG-Managementprogramm GBF – Genossenschaftliches Bank-Führungsseminar. Im Interview mit der ADG Gies erklärt Vorstandssprecher Thomas Höbel (links), selbst Absolvent des 350. GBF, dass der Besuch des GBF sehr wichtig sei, um vor allem im Sinne einer übergeordneten Führung zusammenarbeiten zu können. Der Vorstandssprecher und sein Bereichsleiter Ralf Overs, verantwortlich für Private Banking und seit April 2016 Absolvent des 456. GBF, berichten zudem darüber, welche Inhalte sie im GBF besonders schätzen und wie hoch der Praxistransfer der vermittelten Inhalte ist.

Hier geht's zum Interview...
I

Alumni-Veranstaltungen

5. Netzwerk Alumni Exklusiv: "Kann man Innovation managen?"
 
Video: "Verschlafen Sie Ihre Chancen als Unternehmer nicht!"
III

Rekordverdächtiges Teilnehmerfeld beim 5. Netzwerk Alumni Exklusiv 2015: Mehr als 170 der besten Absolventen der ADG-Management-, Qualifizierungs- und Hochschulprogramme waren Mitte August dem Ruf ihrer Alma Mater gefolgt. Exzellente Referenten regten die 170 Teilnehmer zum Thema „Innovationsmanagement“ mit spannenden Vorträgen an, wie die Zukunft von agilen Organisationen aussieht, welche Anforderungen an das Management und die Führung bestehen und wie in innovativen Unternehmen mitgestaltet werden kann.

 
III

Stefan Hagen will die Absolventen des GBF und des BankColleg3 beim 9. ADG-Alumni-Tag auf Schloss Montabaur vom 11.11. bis 12.11.2016 in seinem Vortrag wachrütteln. „Ergreifen Sie Ihre Chancen rechtzeitig! Seien Sie proaktiv, treffen Sie Entscheidungen, zeigen Sie Selbstbewusstsein“, betont Hagen im Video-Interview mit der ADG. Im Gespräch schildert der erfahrene Coach, welche Gründe er in seiner damaligen Fernsehsendung ausgemacht hat, dass Häuser erst in Schräglage geraten sind, welche Erfolgsfaktoren heute für ein Unternehmen und eine Bank – auch im Vergleich vor 20 Jahren – aus seiner Sicht von Belang sind, und wie Führungskräfte trotz hoher Unsicherheiten zu einer schnellen Entscheidung kommen können, wollen sie keine Marktchancen verpassen.

Ein Rückblick... Jetzt das Video ansehen...
I
Konsultationspapier zur Institutsvergütungsverordnung vorgelegt
 
ADG erhält für das VIP neue Akkreditierung – Teilnehmer erhalten internationale Zertifikate
III

Das sind die neuesten aufsichtsrechtlichen Entwicklungen, die auch die Genossenschaftsbanken direkt in naher Zukunft betreffen werden: Die BaFin hat den Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Institutsvergütungsverordnung (InstitutsVergV) sowie der dazugehörigen novellierten Fassung der Auslegungshilfe der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht veröffentlicht. Außerdem hat Dr. Andreas Dombret, Bundesbank-Vorstand, eine erneute Neuauflage der Niedrigzinsumfrage angekündigt.

 
III

Die ADG bildet seit vielen Jahren Certified Financial Planner CFP aus, die für hohe Güte und Qualität in der Beratung vermögender Kunden stehen. Nun hat die ADG auch die Akkreditierung für das Programm "VIP -  Vermögensmanagement für Individuelle Privatkunden" erhalten, mit der ab sofort VIP-Teilnehmern der Zugang zum europäischen Zertifikat "EFA European Financial Advisor" ermöglicht wird und diese somit Zugang zu einem Netzwerk eines paneuropäischen Berufs- und Interessenverbandes erhalten. Damit bietet das VIP allen Teilnehmern international anerkannte Zertifizierungen, die im Kundengeschäft für höchste Qualitätsstandards und Integrität stehen.

Mehr erfahren... Weiterlesen...
I
15. Vertriebsforum: Qualität, Kommunikation, Digitalisierung – und eine gute Portion Humor
 
Digitalisierung sinnvoll nutzen
III

Qualität, Kommunikation und Digitalisierung – um diese drei Oberthemen dreht sich im 15. Vertriebsforum vom 08.09. bis 09.09. auf Schloss Montabaur alles. Abends geht es sehr humorvoll zu: In seiner Dinner Speech gibt Referent Peter Buchenau den Teilnehmern Antworten, warum bei Männern eine Erkältung nicht einfach nur eine Erkältung ist und sie stets denken, todsterbenskrank zu sein, auch wenn es ein einfacher Schnupfen ist. Hier erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Ode an die neue Männlichkeit: der Schrei nach Aufmerksamkeit. Leidensszenario, Hausmittel und Therapievorschläge inklusive.

 
III

Kennen Sie das? Irgendwie gelingt es Ihnen gerade so, alle Bälle in der Luft zu halten. Und im digitalen Zeitalter scheint die Anzahl der Bälle immer größer zu werden, die Fluggeschwindigkeit immer schneller. Die persönliche Zufriedenheitsquote mit dem Ergebnis der erledigten Aufgaben sinkt, obwohl die digitalen Medien an sich für Arbeitserleichterung sorgen sollen. Welche Strategien und Tools können Sie dabei unterstützen, effizient und erfolgreich in dieser dynamischen Zeit zu arbeiten? Unser Autor Thomas Kiefer gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen...

Hier geht´s weiter... Fachbeitrag lesen...
I

Am Rande

Quelle: Neon - Unnützes Wissen

ADG Business School an der SHB

Susanne Thelen gewinnt mit ihrer Bachelorarbeit den Funkensprüher-Preis
I
I

Susanne Thelen, Absolventin der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin, hat im Funkensprüher-Wettbewerb der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel (WFG) den 1. Platz belegt. Mit ihrer Bachelorarbeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf setzte sie sich gegen sechs andere Abschlussarbeiten durch und sicherte sich ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Diesen Gewinn nutzt sie, um während eines Praktikums im Rahmen ihres Masterstudiums den Präsidentschaftswahlkampf in den USA hautnah mitzuerleben.

Mehr...
I

Gesichter hinter der ADG

10 Fragen an Lea Wallmeroth
I
I

In jeder Ausgabe von "ADG aktuell" lernen Sie einen der Menschen kennen, die dafür sorgen, dass Sie sich auf Schloss Montabaur wohl fühlen und eine exzellente Qualifizierung erhalten. Diesen Monat stellen wir Ihnen Lea Wallmeroth, Assistentin im ADG-Individual-Bereich, näher vor. Wir haben Frau Wallmeroth in ihrem Büro besucht, und dort musste sie selbstverständlich Rede und Antwort stehen...

Lernen Sie jetzt Lea Wallmeroth kennen...
I

Gewinnspiel

Unsere Frage des Monats
I
I

Welchen/Welche Titel können die Absolventen des traditionsreichen GBF-(Genossenschaftliches Bank-Führungsseminar)-Managementprogramms erwerben?

A) den Titel „diplomierter Bankbetriebswirt Management“

B) die  Titel „diplomierter Bankbetriebswirt Management“ und „Bachelor of Arts (B.A.)“

C) die Titel "diplomierter Betriebswirt" und "Master of Science (M.Sc.)

Bitte mailen Sie Ihre Lösung (A, B oder C) an gewinnspiel@adgonline.de

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir ein hochwertiges ADG-Weinpräsent im Wert von 200 Euro inklusive Buch und aktueller DVD zum Thema Wein.

Gewinnerin im Juli 2016: Christel Kalkreiber (Raiffeisen-Volksbank Hermsdorfer Kreuz eG)

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen....
I
ADG-Highlights im November 2016
I

I
Veranstaltungsvorschau für November 2016
Unsere Managementprogramme
Unsere Veranstaltungen für die Produktionsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Privatkunden-, Firmenkunden- und Immobiliengeschäft
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Steuerungsbank
Unsere Veranstaltungen in den Bereichen Strategie, Führung, Coaching und Training
I
 
I
 
I

Herausgeber und inhaltlich Verantwortlicher:
Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V.

Schlossweg
56410 Montabaur
Telefon: (02602) 14-500
Telefax: (02602) 14 95-500
E-Mail: service@adgonline.de

Redaktion:
Ursula Pelzl (V.i.S.d.P. gemäß §6 TMG MDStV)
Anna Ferdinand, Jacqueline Nattermann, Katja Schmitz