"Der enge Austausch mit den anderen Teilnehmern ist ein wichtiger Erfolgsfaktor."Dennis Stegemann, AGRAVIS Raiffeisen AG"Dank des Blockunterrichts habe ich mich ohne Ablenkung auf den Lernstoff konzentrieren können."Guido Gathmann, Raiffeisen-Warengenossenschaft Niedersachsen Mitte eG"Bei allen Themen wurde der Praxisbezug hergestellt – das hat mir sehr gut gefallen."Andreas van Doornick, Agri V Raiffeisen eG"Auf den Prüfungstermin war ich dank der ADG-internen Zwischenprüfung gut vorbereitet."Korbinian Ecker, Raiffeisen-Handels-GmbH Rottal"Die Dozenten vermitteln das Wesentliche und die Betreuung durch die ADG ist super."Christian Schäfer, Raiffeisen Rhein-Ahr-Eifel Handelsgesellschaft mbH

Handelsfachwirt IHK: für die Übernahme erster Führungsaufgaben qualifizieren

Wer nach der Ausbildung und erster Berufserfahrung gerne weitere Aufgaben in seiner Genossenschaft übernehmen möchte, für den eignet sich die Ausbildung zum Handelsfachwirt IHK optimal. Berufsbegleitend werden die Teilnehmer an der ADG im Rahmen von sieben Präsenzmodulen innerhalb von nur gut sechs Monaten intensiv auf die Prüfung vorbereitet.

Dank eines wochenweisen Blockunterrichts können sich die Teilnehmer auf Schloss Montabaur voll auf den Lernstoff konzentrieren und werden nicht durch das Tagesgeschäft abgelenkt. Gleichzeitig sorgen Lerngruppen und ein enger Austausch mit den Dozenten für einen hohen Anwendungsbezug. Um auch auf den mündlichen Teil der Abschlussprüfung bestmöglich vorbereitet zu sein, gilt es für die Teilnehmer, regelmäßig Präsentationen vorzubereiten. Eine Simulation der IHK-Prüfungssituation durch eine interne Zwischenprüfung gehört ebenfalls zum ADG-Programm.

Positiver Nebeneffekt: Mit Bestehen der Prüfung zum Handelsfachwirt sind die Teilnehmer von der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung befreit. Die ADG bietet den Teilnehmern deshalb ein zusätzliches Spezialtraining an, das sie in nur drei Tagen auf den praktischen Teil der Ausbildereignungsprüfung vorbereitet.

Die Inhalte des Kurses richten sich nach dem verbindlichen Rahmenstoffplan, der von der IHK vorgegeben ist. Neben der reinen Vermittlung des Prüfungsstoffes wird durch Fallstudienarbeit und Diskussion aktueller Entwicklungen stets der Bezug zur unternehmerischen Praxis hergestellt.

Der "Handeslfachwirt IHK" an der ADG kompakt erklärt:

In einem kurzen Video erklärt ADG-Produktmanagerin Carina Arndt alles, was Sie zum Kompaktkurs wissen müssen.

Handelsfachwirt – und dann?

Nachdem die Teilnehmer mit der Qualifikation zum geprüften Handelsfachwirt IHK eine wichtige Grundlage für die Übernahme erster Führungsaufgaben übernommen haben, bietet die ADG eine Reihe an sich anschließenden Entwicklungswegen.

Mit dem Management-Training oder dem Führungskräfteprogramm FUTUR erhalten die Handelsfachwirte zwei interessante Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten weiter auszubauen und sich für verantwortungsvolle Tätigkeiten zu qualifizieren.

Wer einen staatlich anerkannten und akkreditierten Bachelorabschluss anstrebt, erhält in den Studiengängen Management & Handel sowie Management & Agrarhandel Anerkennungen für Leistungen aus dem Handelsfachwirt und dem FUTUR.

Infos und Anmeldung zum nächsten "Handelsfachwirt IHK":

VeranstaltungDatumZielgruppeArt der VeranstaltungVeranst.-Nr.
2018-10-15 00:00:00.0-2019-06-27 00:00:00.0Fachkräfte
Führungskräfte
QualifizierungsprogrammeSRB418-001
 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Profilbild
Kai Geisslreither
Diplom-Ökonom
Bereichsleiter

Tel.: (02602) 14-221
Fax: (02602) 1495-221