482. GBF

Qualifizierungsprogramme (RT0321-002)

Das Genossenschaftliche Bank-Führungsseminar GBF ist seit mehr als 40 Jahren eines der zentralen und renommiertesten Managementprogramme der genossenschaftlichen FinanzGruppe und zugleich ein Fundament der erfolgreichen genossenschaftlichen Unternehmensführung. Seit 1974 haben weit über 8.100 Absolventen das GBF bei der ADG erfolgreich absolviert und als Vorstände und Führungskräfte in den Genossenschaftsbanken und den Unternehmen der genossenschaftlichen FinanzGruppe Verantwortung übernommen. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, technischen und regulatorischen Rahmenbedingungen selbstverständlich verändert. Dementsprechend hat die ADG das GBF in seiner Form, seinen Inhalten und der Art des Lernens immer wieder neu aufgestellt. Neben allen Veränderungen gibt es aber auch eine wesentliche Konstante: Der oft jahrzehntelange persönliche Zusammenhalt in den einzelnen GBF-Gruppen ist das Fundament eines Netzwerks, das innerhalb der gesamten FinanzGruppe für einen vertrauensvollen Austausch sorgt.

  • GBF-Basics
    • Risikomanagement
    • Kreditpraxis
    • Bankenaufsichtsrecht
    • Klausuren
    • Persönliche Standortbestimmung mit INSIGHTS MDI®
    • Persönlicher Erfolg durch typengerechte Gesprächsführung
    • Fit for Business in der VUCA-Welt
    • Angewandte Volkswirtschaftslehre
    • Konfliktmanagement
  • Kern-GBF Teil 1 – Strategie
    • Strategisches Management (Teil 1): Konzepte und Methoden
    • Strategisches Management (Teil 2): Workshop Strategiesitzung
    • Leistungsnachweis „Strategie“
    • Management von Sondersituationen in den Genossenschaftsbanken
    • Werteorientierte Führung
    • Markenkern Genossenschaftsbank (Teil 1): Der genetische Code
  • Kern-GBF Teil 2 – Markt und Vertrieb
    • Privat- und Firmenkundengeschäft (Teil 1): Strategische Geschäftsfelder und -modelle
    • Privat- und Firmenkundengeschäft (Teil 2): Eckpfeiler eines vollständigen Vertriebsmodells
    • Leistungsnachweis „Markt und Vertrieb“
    • Ertragsorientiertes Management des Firmenkundenvertriebs
    • Markenkern Genossenschaftsbank (Teil 2): Omnikanalstrategie – Genossenschaftliche Beratung und KundenFokus 2020
  • Kern-GBF Teil 3 – Steuerung und Produktion
    • Produktionsbank: Strategien, Methoden und Prozesse
    • Steuerungsbank: Strategien, Methoden und Prozesse
    • Leistungsnachweise „Gesamtbanksteuerung und Produktion“
    • Herausforderungen im Personalmanagement strategisch begegnen
    • Agile Organisation
    • Markenkern Genossenschaftsbank (Teil 3): Genossenschaftliche Werte in der Produktions- und Steuerungsbank
  • Kern-GBF Teil 4 – Führung
    • Leading for Results
    • Arbeitsrechtliche Aspekte für Führungskräfte 
    • Leistungsnachweis „Führung“
    • Kollegiale Fallberatung
    • Führen in Veränderungsprozessen
    • Markenkern Genossenschaftsbank (Teil 4): Werteumsetzung und Kulturentwicklung
  • Kern-GBF Teil 5 – Gesamtbank
    • Projektmesse: Präsentation der Projektarbeiten
    • TABOR®: Teilbankübergreifende Strategieentwicklung
    • Zukunft planbar machen - Geschäftsmodellierung zur nachhaltigen Ertragssicherung
    • Praxistag „Gesamtbanksteuerung“
    • Mündliche Abschlussprüfung

Was wird vermittelt?

  • ST0321-014 | 482. GBF, GBF-Basics Managementgrundlagen
    Apr 26, 2021-May 8, 2021
    Seminar
  • ST0321-015 | 482. GBF, Kern-GBF Teil 1 Strategie
    Jun 14, 2021-Jun 25, 2021
    Seminar
  • ST0321-016 | 482. GBF, Kern-GBF Teil 2 Kunde
    Aug 9, 2021-Aug 20, 2021
    Seminar
  • ST0321-022 | 482. GBF, Webinar Basel III
    Sep 21, 2021 | 10:00 AM-12:00 PM Uhr
    Online
  • ST0321-017 | 482. GBF, Kern-GBF Teil 3 Steuerung und Produktion
    Oct 11, 2021-Oct 29, 2021
    Seminar
  • ST0321-018 | 482. GBF, Kern-GBF Teil 4 Führung
    Dec 6, 2021-Dec 17, 2021
    Seminar
  • ST0321-019 | 482. GBF, Kern-GBF Teil 5 Gesamtbankmodul
    Feb 14, 2022-Feb 22, 2022
    Seminar

Ihr Nutzen als Teilnehmer:

  • Das GBF dient nach erfolgreichem Abschluss u.a. als Nachweis der theoretischen Kenntnisse zur fachlichen Eignung nach § 25c Abs. 1 KWG.
  • Sie profitieren von der konsequenten Umsetzung des Prinzips „Aus der Praxis für die Praxis“.
  • Sie entwickeln Ihre Persönlichkeit durch intensives Auseinandersetzen mit der Prozesskompetenz für Führungskräfte und individuellem Coaching, u. a. durch INSIGHTS MDI®, weiter.
  • Sie werden Teil eines Netzwerkes aus mehr als 8.100 Absolventen und erhalten so die Möglichkeit, sich intensiv mit anderen Spitzenführungskräften aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe auszutauschen und aktuelle Themen miteinander zu diskutieren.


Der Nutzen für Ihr Unternehmen:

  • Ihre GBF-Absolventen schauen über den berühmten Tellerrand und betrachten das eigene Unternehmen ganzheitlich und über Bereichsgrenzen hinweg.
  • Ihre Potenzialträger werden gezielt gefördert und auf (weitergehende) Führungsaufgaben vorbereitet.
  • Sie positionieren sich als attraktiver Arbeitgeber in der Region.

Sie profitieren von den Erfahrungen der rund 80 exzellenten Dozenten, die im Rahmen des GBF für die ADG im Einsatz sind.

Der erfolgreiche Abschluss des Managementprogramms berechtigt zur Führung des Titels "Diplomierte(r) Bankbetriebswirt(in) Management".

  • Erfolgreicher Abschluss des „Managements von Genossenschaftsbanken“ (MGB) an den regionalen Bildungseinrichtungen.
  • Für Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulstudiums gelten gesonderte Teilnahmevoraussetzungen.
  • Näheres regelt die Zulassungs- und Prüfungsordnung zum GBF.
  • Anmeldungen sind über den regionalen Prüfungsverband an die ADG zu leiten.
  • Für Absolventen der ADG Business School ist die Anmeldung unmittelbar an die ADG zu richten.