ADG-Webinar: Augen auf beim Anleihekauf

Online (ST0622-037)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Spezialisten

Investitionen beim Anleihekauf sinnvoll gestalten

Das Investitionsumfeld wird auch im Anleihesegment zunehmend komplexer. Durch die Einführung des Abwicklungsregimes für Banken bedeutet „ungedeckt“ nicht mehr einfach „ungedeckt“. Unternehmensanleihen werden fast ausschließlich mit (mehreren) Kündigungsklauseln emittiert. Auch bei Covered Bonds liegt der Teufel häufig im Detail.

Zusätzlich stehen im Zuge der Finalisierung von Basel III die Anforderungen des neuen Kreditrisikostandard-ansatzes vor der Tür, welcher zu teils deutlich höheren Eigenkapitalanforderungen führen wird.

Ist in dieser Gemengelage ein einfacher Anleihekauf überhaupt noch möglich? Worauf muss geachtet werden? In welchen Marktphasen ist welche Struktur von Vorteil? Sind Investitionen in „Senior Non Preferred“-Anleihen unter Kapitalaspekten zukünftig überhaupt noch sinnvoll?

In dem zweieinhalbstündigen Webinar beantwortet der Referent diese Fragen und gibt zahlreiche Praxistipps für konkrete Investitionsentscheidung.


Inhaltsschwerpunkte:

  • Klarheit bei neuen Anlagearten aus den TLAC/MREL-Anforderungen
  • Überblick über alle relevanten Kündigungs- und Gläubigerschutzklauseln
  • Darstellung gängiger Covenants
  • Emissionsinfos sichten, verstehen und Besonderheiten erkennen
  • Praxistipps zur effizienten Vorselektion
  • Hinweise zur Abbildung in VR-Control
  • Umgang im Votierungsprozess und Limitierung
  • Sinnhaftigkeit von strukturierten Papieren
  • Transparenz über zukünftige Eigenkapitalanforderungen
  • Implikationen für die Investitionsstrategie aus Risiko- und Ertragsaspekten

Ihr Nutzen:

  • Sie bekommen einen umfassenden Überblick über alle neuen Entwicklungen im Bereich von Unternehmens- und (un)gedeckten Bankanleihen.
  • Anhand von Praxistipps erkennen Sie zukünftig schnell relevante Fallstricke. 
  • Sie erhalten Impulse für effiziente Investitionsentscheidungen im Kontext zum jeweiligen Marktumfeld.
  • Anhand von Beispielrechnungen simulieren wir die Auswirkungen der erhöhten Eigenkapitalanforderungen.
  • Sie haben die Möglichkeit, über Ihre aktuellen Fragestellungen zu dem Thema mit dem Referenten über eine Chatfunktion während des Webinars zu diskutieren.


Ihre Dozenten:

Markus Anders, KC Risk AG Kompetenzcenter Risikosteuerung