Bankorganisation zukunftsfähig ausrichten

Seminar (ST0621-475)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Vorstände und Führungskräfte sowie Leiter Revision, Leiter Organisation bzw. Leiter Organisation/ IT

Vom Dokumentar zum internen Berater

Zwei von drei Bankmanagern wünschen sich sehnlichst, dass die Bankorganisation statt dem Motto „Run the Bank“ vermehrt Aufgaben wahrnimmt, die auf die Leitlinie „Change the Bank“ einzahlen – also auf die Veränderung innerhalb des Unternehmens. In den vergangenen Jahren haben die Fachbereiche bereits damit begonnen, immer mehr dieser Veränderungsaufgaben an die Organisatoren des Hauses abzugeben. Und jetzt steuern auch die Vorstände um und entwickeln die Bankorganisation gezielt in eine neue Rolle als strukturgebende Abteilung.

Die neue Bankorganisation soll im Prozess- und Projektmanagement methodische Vorgaben entwickeln und durchsetzen, um die Gesamtorganisation flexibler und reaktionsstärker zu machen. Die Gründe liegen auf der Hand: Im Bankgeschäft ist die Produktivität auf der einen Seite seit dem Jahr 2001 nicht mehr gestiegen, jedoch werden auf der anderen Seite Innovationszyklen kürzer, die technologisch geprägte Konkurrenz immer angriffslustiger. Ein solches Umfeld erfordert also organisatorisches Umdenken.

Die moderne Bankorganisation ist nicht mehr bloß Schreibstube, sondern Veränderungsmanager – und der erste Schritt auf diesem Weg ist ein Organisationshandbuch zu konzipieren, das die Ablauforganisation prozessorientiert darstellt.

Unser Seminar zeichnet aktuelle Entwicklungen und Anforderungen an eine moderne Bankorganisation nach, legt offen, welche methodischen Fähigkeiten zu entwickeln sind und wie die organisatorischen Weichen gestellt werden sollten. Dazu gehört auch ein Blick auf die Gesetzgebung, die zunehmend als Fingerzeig auf ein prozessorientiertes Vorgehen zu verstehen ist.


Inhaltsschwerpunkte:

  • Historie der Betriebsorganisation („Run the Bank“)
  • Aktuelle Rahmenbedingungen und Anforderungssituation der Betriebsorganisation
  • Neuausrichtung der Betriebsorganisation
    • Schwerpunktthemen der Betriebsorganisation
    • Prozessmanagement
    • Anweisungswesen (inkl. MaRisk, IKS etc.)
    • Aufbauorganisation
    • Projektmanagement
    • Multiprojektmanagement
    • Dienstleistersteuerung
    • IT-Management (insb. Strategie, Architektur und Controlling)
  • Betriebsorganisatoren als Veränderungsbegleiter („Change the Bank“) und interne Berater

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten einen aktuellen und Zukunft gerichteten Einblick in die Themenlandkarte einer modernen Betriebsorganisation.
  • Sie erkennen, wo Ihre Betriebsorganisation steht und was für eine Neuausrichtung zu tun ist.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit den Teilnehmern und Ihrem Referenten intensiv auszutauschen und individuelle Ansätze zu diskutieren.

 

Ihr Dozent:

Gisbert Beckmann
Innovative Führungspersönlichkeit und strategischer Denker im Bereich der integralen digitalen Unternehmenstransformation mit tiefgreifender, branchenübergreifender Expertise in der Initiierung und Umsetzung neuer Geschäftsmodelle. Leidenschaftlicher Befürworter neuer Technologien zur Verwirklichung von Wachstums-, Effizienz- und Qualitätssteigerungsstrategien. Multifunktionaler Impulsgeber mit “denkt anders“-Mentalität und der Fähigkeit Teammitglieder durch eine moderne Führungskultur und voraus-schauende Strategien zur innovativen Produktentwicklung und kontinuierlichen Qualitätssteigerung zu motivieren und inspirieren.