7. Forum Digitalisierung 2021

Online (ST0721-001)

Chancen erkennen und Transformation kooperativ meistern

Das neue Normal
Bei allen Herausforderungen, die die Corona-Pandemie an Unternehmen stellt: Sie bringt auch den lange erwarteten Durchbruch für die Digitalisierung. Was vorher von vielen hinterfragt wurde, ist auf einmal möglich. Und dieses sogenannte neue Normal in der Wirtschaft ist digital, automatisiert, intelligent und hybrid. Doch das ist erst der Anfang: Die nächsten Aktivitäten stehen an, denn nach wie vor ist der Digitalisierungsbedarf der deutschen Wirtschaft sehr hoch. Lassen Sie sich für Ihre Umsetzungsarbeit in Ihren Instituten inspirieren! Wir setzen uns mit unterschiedlichsten Impulsen und Praxisbeispielen auseinander und überlegen, wie die eigene Organisation durch Anpassungsfähigkeit und Lernen auf den digitalen Wandel optimal ausgerichtet werden kann.

Zielgruppe

Vorstände und Führungskräfte aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und Primärbanken sowie Entscheider aus gewerblichen Verbundgruppen und ländlichen Genossenschaften.


 Diese Tagung bieten wir digital an

Erweitern Sie Ihre Kompetenz bequem vom Büro oder von Zuhause aus. Mit modernster Technik und interaktiven Tools bieten wir Ihnen eine visuell hochwertige Lernerfahrung.

  • Bringen Sie sich mit Ihren Fragen live über den Chat ein.
  • Wählen Sie Ihren Workshop nach individuellen Schwerpunkten aus.
  • Lernen Sie nachhaltig direkt am Arbeitsplatz und erweitern Ihre Handlungskompetenz.


 Besondere Gelegenheit

Bringen Sie Ihre Kollegen mit, diese erhalten 50 % Rabatt auf den Preis für Mitglieder bzw. den Preis für Nicht-Mitglieder! Hinweis: Das Angebot ist nicht mit anderen Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar.

Programm

8:30 Uhr 

Begrüßung und Einführung 
Dr. Yvonne Zimmermann, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. 

Moderation: Eckhard Schwarzer, DATEV eG 

Agenda 2030 - Strategische Ausrichtung nach Corona

8:40 Uhr  Game-Changer Digitalisierung?
Eckhard Schwarzer, DATEV eG 
9:00 Uhr  Strategieagenda in der Genossenschaftlichen Finanzgruppe 
Dr. Andreas Martin, BVR 
9:25 Uhr  Technik allein reicht nicht! 
Prof. Ulrich Weinberg, Hasso-Plattner-Institut 
09:55 Uhr  Panel-Diskussion 
Dr. Andreas Martin, Prof. Ulrich Weinberg, Eckhard Schwarzer 
10:20 Uhr   Kaffeepause 

Technologie und Mensch: Gemeinsam zum Erfolg 

10:30 Uhr 

Hybride Intelligenz: Wie Menschen und digitale Technologien gemeinsam in der Zukunft Wertschöpfung betreiben

Prof. Dr. Frank Piller, RWTH 

11:20 Uhr 

Sei kein Roboter - Überlebensstrategien im Zeitalter der KI 

Christoph Burkhardt, Innovationspsychologe 

12:00 Uhr 

Panel-Diskussion 

Prof. Dr. Frank Piller, Christoph Burkhardt, Eckhard Schwarzer 

12:30 Uhr  Mittagspause

Digitalisierung – Chance für den Umbau

13:30 Uhr

Parallele Sequenzen zur Auswahl:  

Digitalisierungsoffensive - Was kommt auf die Banken zu?
Stefan Lehmann, BVR 

Digitalisierung der Landwirtschaft
Prof. Klaus Josef Lutz, BayWa 

14:20 Uhr   Pause

Digitale Stellschrauben: Intelligente Nutzung von Daten und Prozessen 

14:30 Uhr

Parallele Sequenzen zur Auswahl: 

Gemeinsam Kosten sparen durch IT
Ralf Teufel, Fiducia GAD IT AG 

Künstliche Intelligenz im Marketing: Eine Revolution?
Niklas Maximilian Mrutzek, ERASON  

15:25 Uhr  Pause

Digitale Lösungen: nicht warten, sondern tun 

15:40 Uhr

Parallele Sequenzen zur Auswahl: 

PIA Persönliche Immobilienassistentin Ökosystem rund um bauen+wohnen - Kundenbedarf trifft auf Lösungen 
Dieter Dreher, Volksbank eG – Die Gestalterbank 

Smart Reporting – Visuelle Charts statt Zahlenfriedhof 
Harald Feick, TME AG 

Die automatisierte Baufinanzierung - Voraussetzungen, Umsetzung und Einsparpotenziale
Sandra Douqué, zeb.  

Venture Capital Investitionen als Innovationsinstrument 
Timo Fleig, VR Ventures Management GmbH

Smart Data in einer Genossenschaft – Erfahrungen aus 6 Jahren Praxiseinsatz im Vertrieb
Michel Becker, Volksbank Mittelhessen eG - Mittelstand.ai GmbH & Co. KG

Neue Vertriebswege? – TikTok, Instagram, Clubhouse und Co.
Hannes Bruch, geno kom Werbeagentur GmbH 

16:20 Uhr   Pause

Führen, Arbeiten und Leben im neuen Normal: Jetzt umdenken! 

16:30 Uhr

Konstruktive Organisationsentwicklung als Erfolgsfaktor für Unternehmen

Julia Bangerth, DATEV eG 

17:15 Uhr

Zusammenfassung und Abschluss 

Dr. Yvonne Zimmermann, Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. 

Moderation: Eckhard Schwarzer, DATEV eG 

17:30 Uhr Ende der Veranstaltung 

Änderungen vorbehalten

Ihr Nutzen:

  • Sie diskutieren, welche unternehmerischen Entscheidungen Sie für Ihre Zukunftsfähigkeit treffen müssen. 
  • Sie nutzen unser Forum als etablierte Plattform zur fachlichen und persönlichen Vernetzung rund um das Thema Digitalisierung. 
  • In den parallelen Sequenzen haben Sie die Möglichkeit, die Themen auszuwählen, die für Sie aktuell Relevanz haben. Sie legen so Ihren individuellen Schwerpunkt. 
  • Sie nehmen viele konkrete Umsetzungsideen in Ihre Häuser mit. 


Eckhard Schwarzer, DATEV eG
Dr. Andreas Martin, BVR 
Stefan Lehmann, BVR  
Prof. Ulrich Weinberg, Hasso-Plattner-Institut   
Prof. Dr. Frank Piller, RWTH  
Christoph Burkhardt, Innovationspsychologe  
Prof. Klaus Josef Lutz, BayWa   
Ralf Teufel, Fiducia GAD IT AG   
Niklas Maximilian Mrutzek, ERASON   
Dieter Dreher, Volksbank eG – Die Gestalterbank   
Harald Feick, TME AG   
Sandra Douqué, zeb.   
Timo Fleig, Berliner Volksbank Ventures   
Michel Becker, mittelstand.ai GmbH & Co. KG   
Hannes Bruch, geno kom Werbeagentur GmbH   
Julia Bangerth, DATEV eG