Analysen zur Potenzialeinschätzung

Seminar (SB420-0006)

KODE®

Dieses Instrument steht für Kompetenz-Diagnostik und -Entwicklung. Kompetenzen werden hierbei als Fähigkeit zu selbstorganisiertem Handeln und Lernen in komplexen, offenen Problem- und Entscheidungssituationen verstanden. KODE® orientiert sich nicht an starren Normen, sondern setzt auf Entwicklungspotenziale. Die Messung und deren Ergebnisse dienen dem Zweck, die eigenen Kompetenzen zu erkennen, zu erweitern und zu entwickeln.

Die Auswertung besteht aus einer differenzierten Betrachtung der vier menschlichen Grundkompetenzen:

Personale Kompetenz:

Deklariert die Fähigkeit, sich selbst gegenüber klug und kritisch zu sein, produktive Einstellungen, Wertevorstellungen und Ideale zu entwickeln.

Aktivitäts- und Handlungskompetenz:

Entspricht der Fähigkeit, alles Wissen und Können, alle Ergebnisse sozialer Kommunikation, alle persönlichen Werte und Ideale willensstark und aktiv umsetzen zu können.

Fachlich-methodische Kompetenz:

Definiert die Fähigkeit, mit fachlich-methodischem Wissen auch schier unlösbare Probleme schöpferisch zu bewältigen.

Sozial-kommunikative Kompetenz:

Erfüllt die Fähigkeit, aus eigenem Antrieb mit anderen zusammenzuarbeiten und sich mit diesen auseinanderzusetzen, sowie dabei kreativ zu kooperieren und zu kommunizieren.

Der Nutzen für Ihr Unternehmen:

  • Sie erhalten auf Basis wissenschaftlich fundierter Analysen eine aktuelle Standort- und Potenzialeinschätzung Ihrer Mitarbeiter.
  • Sie legen den idealen Grundstein für eine strategische Personalentwicklung in Ihrem Haus, um Maßnahmen künftig noch individueller und zielgerichteter auf jeden einzelnen Mitarbeiter auszurichten und Trainingsprogramme zu entwickeln.
  • Sie erhalten durch die onlinebasierten Befragungen mit geringem Zeitaufwand eine ausführliche Beschreibung zu Verhaltenspräferenzen und Kompetenzausprägungen Ihrer Mitarbeiter.
  • Sie können Ihren Mitarbeitern durch ein dezidiertes Feedback von unseren zertifizierten Experten einen positiven Mehrwert bieten und diese schließlich optimal fordern, fördern und für passende Teams in Ihrem Unternehmen zusammensetzen.

Hinweis:

Die beiden Potenzialanalysen können sowohl kombiniert als auch einzeln eingesetzt werden. Wenden Sie sich bei Fragen gerne an unseren Ansprechpartner.