Aktuelle Entwicklungen im Immobilienmarkt Deutschland - HypZert anerkannt

Online (ST0221-127)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

„Immobiliengutachter HypZert“ sowie Spezialisten für die Beleihungswertermittlung und Immobiliengutachter mit vergleichbarer Qualifikation

Struktur und Funktionsweise des deutschen Immobilienmarktes

Der Immobilienmarkt interagiert mit den Finanzmärkten und der Gesamtwirtschaft. Zudem unterscheidet sich der deutsche Immobilienmarkt von anderen Märkten, wie zum Beispiel dem britischen oder dem US-amerikanischen Markt.

In unserem Seminar erhalten Sie einen vertieften Einblick in die Funktionsweise und die Besonderheiten des deutschen Immobilienmarktes. Darüber hinaus wird auch vermittelt, wie sich mögliche Fehlbewertungen im Markt identifizieren lassen und wie sich die neuen Finanzmarktregulierungen auf den deutschen Immobilienmarkt auswirken werden.

  • Merkmale des Wohn- und Büroimmobilienmarktes
  • Gründe für die niedrige Wohneigentumsquote
  • Kennzahlen der Immobilienwirtschaft
  • Zusammenspiel von Finanzmarkt und Immobilienmarkt
  • Bedeutung der Immobilienfinanzierung für den Immobilienmarkt
  • Erklärungen für die Stabilität des Marktes
  • Bewertung von Marktpreisen und Identifikation von spekulativen Blasen
  • Begutachtung von Datenquellen und Einordnung ihres Nutzens
  • Sie erhalten einen vertieften Einblick in den deutschen Immobilienmarkt, der es Ihnen erlaubt, aktuelle Marktsituationen besser einschätzen zu können.
  • Sie erfahren mehr über die Unterschiede zwischen den nationalen Immobilienmärkten.
  • Sie lernen die Bedeutung der Immobilienwirtschaft näher kennen.
  • Sie erhalten einen Überblick über relevante Datenquellen und lernen diese einzuordnen.
  • Sie bekommen einen Ausblick auf die zukünftigen Herausforderungen der Immobilienwirtschaft und können diese mit unserem Experten diskutieren.

Hinweis:

Die Veranstaltung wird von der HypZert als Weiterbildungsveranstaltung für Gutachter anerkannt.

Prof. Dr. Michael Voigtländer, Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Prof. Dr. Michael Voigtländer ist Leiter des Kompetenzfelds Immobilienökonomik im Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Seit 2005 arbeitet er im Institut der deutschen Wirtschaft Köln und seit 2008 ist er Leiter des Kompetenzfelds Immobilienökonomik innerhalb des Wissenschaftsbereichs Wirtschaftspolitik und Sozialpolitik. Er ist außerdem Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und Dozent für Immobilienökonomie an verschiedenen Hochschulen und Akademien.