Sicher entscheiden! 15. Update Kreditwissen für Vorstände

Seminar (ST0621-137)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Vorstände, insbesondere, wenn Sie nicht originär für das Kreditressort zuständig sind

Ihr Kompaktpaket zum aktuellen Stand der Anforderungen im Kreditgeschäft

Zwar liegt der Regulierungsfokus momentan im Wesentlichen auf dem Steuerungsbereich, doch auch im Kreditgeschäft unterliegen die Anforderungen einem ständigen Wandel. Hinzu kommen seit einigen Jahren wieder zunehmend §-44-KWG-Sonderprüfungen mit Schwerpunkt MaRisk und Kreditgeschäft.

Trotz der klaren Zuständigkeit eines Vorstandsmitglieds für den Kreditbereich betont der § 25a KWG die Gesamtverantwortung sämtlicher Vorstandsmitglieder. Auch fordert das KWG in bestimmten Fällen ausdrücklich eine Kreditentscheidung des Gesamtvorstands. Daher sind bei der Vergabe von Organ-, Groß-, Millionenkrediten oder Sanierungsfinanzierungen oft alle Vorstände eingebunden. Somit sollten Sie als Vorstand – auch oder sogar gerade als nicht originär kreditressortzuständiges Vorstandsmitglied – die geltenden aktuellen rechtlichen Anforderungen und die Folgen einer Kreditvergabe kennen. Dies betrifft auch haftungsrechtliche Fragen.

Mit unserem Seminar bringen Sie sich auf den aktuellen Stand. Konzept und Inhalte sind speziell auf Ihre Anforderungen als Vorstand abgestimmt und decken alle relevanten Bereiche der Kreditentscheidung ab.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Update Aufsichtsrecht im Kreditgeschäft
  • Neues Meldewesen, Basel III & Co – Auswirkungen im Kreditbereich
  • Sicherer Umgang mit Eigenanlagen, auch Depot- A-Anlage ist Kredit
  • Kreditentscheidungen im Fokus der gesetzlichen und der externen (Sonder-)Prüfung
  • Update Kreditrelevante Regelungen im KWG
    • Organisatorische u. inhaltliche Anforderungen an die Dokumentation
    • Großkredite u. Organkredite im Fokus – Meldepflichten für den Abschlussprüfer bei Krediten an Aufsichtsräte
  • Haftungsrechtliche Grundlagen für die   Kreditentscheidung
  • Entscheidungen in besonderen Situationen
  • Wirtschaftliche u. gesellschaftliche Megatrends u. ihre Auswirkungen auf das zukünftige Kreditgeschäft u. die zukünftige -risikostrategie
  • Beurteilung des Geschäftsmodells als Chance u. Risikofrüherkennung
  • Kreditentscheidung in der Krise – wie verhalten bei gestörten Engagements?
  • Überbrückungskredit, Sanierungskredit, Sicherheitenanpassungen – wann ist Schluss? Maßnahmen der Genossenschaftsbank in Kreditgewährung und Sanierungsbegleitung
  • Haftungsfalle Sanierungsgutachten? Darauf müssen Sie achten! – Anforderungen an ordnungsgemäße Sanierungsgutachten
  • BVR-Leitfaden „Intensivbetreuung und Problemkreditbearbeitung“

Ihr Nutzen als Teilnehmer:

  • Sie bringen sich zu den wichtigen Aspekten der Kreditentscheidung im Gesamtvorstand kompakt auf den aktuellsten Kenntnisstand. Durch Originalfälle und einen breiten Raum für Ihre Fragen sowie den Erfahrungsaustausch unter den Kollegen sind Sie in der Lage, Ihr nächstes Votum sicher zu treffen.
  • Es bleiben keine Fragen offen: Alle Dozenten sind ausgewiesene Spezialisten ihres Gebiets und besprechen mit Ihnen sämtliche Punkte stets nachvollziehbar und auf Basis realer Fälle.
  • Keine Paragrafenreiterei oder trockene Theorie! Sie erhalten stattdessen klare und umsetzbare Verhaltensempfehlungen und Tipps für Ihre Vorstandspraxis.
  • Durch einen aktuellen Überblick der Schwerpunkte von §-44-KWG-Sonderprüfungen im Kreditbereich erhalten Sie einen Einblick in jene Themen, welche die Aufsicht „auf dem Schirm hat“. So präpariert, vermeiden Sie, dass Sie mit Blick auf den § 25a KWG angreifbar werden.

Der Nutzen für Ihre Bank:

  • Mit dem Besuch des „Update Kreditwissen für Vorstände“ dokumentieren Sie für Ihr Haus gegenüber der Aufsicht, dass die Geschäftsleitung laufend mit aktualisiertem Wissen am Ball bleibt.
  • Als Vorstand werden Sie für die wichtigen Fragen sensibilisiert und wissen, wo Sie genauer hinsehen müssen. So können eventuelle Ausfälle oder Prüfungsfeststellungen vermieden werden.

Ihre Dozenten:

Colette Sternberg, prüfungsnahe Beratung und Coaching

Sascha Hofmann, Raiffeisenbank Volkmarsen eG

Ralf Fischer, BVR-Sicherungseinrichtung

Dieter Holtkötter, DZ-Bank BANK AG

Gabor Verheyen, 4P Consulting GmbH