18. Forum IT-Revision 2021

Tagung (ST0621-191)

Das Forum richtet sich an:

Führungskräfte aus den Bereichen Interne Revision, IT/ Organisation und Datenschutz- und Compliancebeauftragte

:::

Derzeit befinden wir uns in der inhaltlichen Abstimmung mit unseren Referent:innen.

Unseren vorläufigen Ablaufplan können Sie gerne wie folgt einsehen. 

(Stand: 17.03.2021)

:::

Besuchen Sie gerne auch unser Forum IT-Sicherheit im Anschluss am 16.09. - 17.09.2021 (ST0621-192)!

:::


  • 1. Tag | 15.09.2021 – IT-Revision 
    08:45 Uhr 

    Begrüßung
    Axel Gürntke, ADG und Dr. Haiko Timm, Forum Gesellschaft für Informationssicherheit GmbH

    09:00 Uhr 

    Aktuelle Risiken und Prüffelder der IT-Revision
    Thomas Grebe, DZ Compliance Partner 

    10:00 Uhr   Pause

    10:15 Uhr 

    Prüfung von IT-Auslagerungen und Cloud-Anwendungen – Notfallmanagement
    Prof. Dr. Ralf Kühn, Finance Audit GmbH

    11:15 Uhr   Pause

    11:30 Uhr

    Prüfung der Datenqualität und Datenanalyse
    N.N.

    13:00 Uhr 

     Mittagspause

    14:00 Uhr

    Der Revisor im Home-Office – revisionssichere Ausgestaltung
    N.N.

    15:15 Uhr 

     Kaffeepause

    15:30 Uhr

    Prüffeld Cyber Security
    N.N.  

    16:45 Uhr

    Zusammenfassung des Tages und Klärung offener Fragen 

  • Tag 2 | 16.09.2021 – IT-Prüfung / IT-Sicherheit 

    09:00 Uhr

    Das neue IT-Sicherheitsgesetz – die künftige Rolle des BSI
    N.N.

    10:00 Uhr   Pause

    10:15 Uhr 

    Neue BAIT – gestiegene Erwartungshaltung der Aufsicht
    Prof. Dr. Andreas Igl, Hochschule der Deutschen Bundesbank

    11:15 Uhr   Pause

    11:30 Uhr 

    Neue BAIT – Antworten und Unterstützungsleistungen der FiduciaGAD
    Dr. Jochen Dinger, FiduciaGAD 

    12:30 Uhr

    (Virtuelle) Diskussionsrunde der Referent:innen des Vormittags 

    13:00 Uhr   Mittagspause

    14:00 Uhr 

    Live-Hacking
    Sebastian Schreiber, SySS GmbH

    15:30 Uhr 

     Kaffeepause

    15:45 Uhr

    Sicherheitsherausforderungen an Open-Banking-Ökosysteme
    Urs Zurbuchen

    16:45 Uhr

    Zusammenfassung des Tages und Klärung offener Fragen
  •  Tag 3 | 17.09.2021 – IT-Sicherheit 

    08:45 Uhr 

    Informationssicherheit und Datenschutz - Abgrenzung und Überschneidungen
    Dr. Haiko Timm, Forum Gesellschaft für Informationssicherheit GmbH

    09:45 Uhr

    Risiken bei Cloud-Anwendungen und mobilem Arbeiten/ Home-Office
    Pascal Ritz, Justo Unternehmensberatung GmbH

    10:45 Uhr   Pause

    11:15 Uhr

    Darknet – Dienstleistungen für Cyberangriffe – kein Problem
    N.N.

    12:30 Uhr

    Zusammenfassung der Veranstaltung und Klärung offener Fragen - Abschluss des Forums

  • Hinweise zur Durchführung

    Dieses Forum ist eine hybride Veranstaltung.
    Der physische Veranstaltungsort auf Schloss Montabaur wird durch ein interaktives Live-
    Streaming ergänzt.
    Das hybride Format vereint die Vorteile von Präsenz- bzw. virtuellen Veranstaltungen:
    - Teilnahme vor Ort
    - Alternativ virtuelle Teilnahme vom Arbeitsplatz oder aus dem Home-Office
    - Alle Teilnehmer können sich aktiv in den Austausch einbringen und an den
    Interaktionen (Abfragen, Votings, Fragepanels) beteiligen
    Unabhängig davon, für welchen Weg Sie sich entscheiden: Wir versprechen Ihnen
    spannende Themen und hochkarätige Vorträge!
    Bitte beachten Sie, dass die Plätze auf Schloss Montabaur begrenzt sind, um die geltenden
    Abstands- und Hygiene-Regeln einzuhalten. Daher gilt: Melden Sie sich frühzeitig an, wenn
    Sie das Hybrid-Forum vor Ort erleben möchten.

    Sollten sich die Rahmenbedingungen verändern und eine physische Durchführung nicht möglich sein, werden wir die Veranstaltung als reines Online-Forum durchführen.

  • Sie erhalten vor den Veranstaltungen alle Beiträge als PDF-Datei zur direkten und späteren  Bearbeitung.
  • Sie diskutieren rechtliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen in Hinsicht auf eine effiziente Umsetzung in der Bank.
  • Sie bekommen von Praktikern aus Primärbanken und Verbänden Möglichkeiten aufgezeigt, Prüfungsanforderungen gezielt umzusetzen.
  • Sie erfahren anhand durchgeführter (Sonder-)Prüfungen von Schwachstellen und folgern daraus Anhaltspunkte für eine Stabilisierung der Bank.
  • Die Kombination der Themen vermittelt Ihnen sowohl Anregungen zur Umsetzung des IT-Sicherheits- und Informationsrisikomanagements als auch Ansätze für Prüfungshandlungen.
  • Sie bewegen sich in einem bundesweiten Netzwerk, das Ihnen auch nach unseren Foren die Gelegenheit zur Diskussion mit Fachkollegen und so einen Nutzen für Ihre praktische Arbeit bietet.

Dr. Haiko Timm, FORUM Gesellschaft für Informationssicherheit mbH

Diese Themen könnten Sie auch interessieren