Ausbildung der Ausbilder (AdA) Vorbereitungskurs und praktische IHK-Prüfung

Seminar (ST0321-286)

Diese Veranstaltung richtet sich an:

Mitarbeiter, die im Unternehmen eine Funktion als Ausbilder gemäß AEVO wahrnehmen möchten und bereits einen Abschluss als Geprüfte(r) Handelsfachwirt/-in (IHK) vorweisen können.

Junge Mitarbeiter verantwortungsvoll begleiten.

Junge Mitarbeiter sind das Zukunftskapital jedes Unternehmens. Damit sie ihr volles Potenzial entwickeln können, ist es wichtig, dass sie gut und zielgerichtet begleitet werden. Daneben gibt es zunehmende gesetzliche Anforderungen; seit 2009 darf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG), § 28 nur ausbilden, wer persönlich und fachlich geeignet ist.

Unser AdA-Kurs bereitet Sie auf die wichtige Aufgabe als Ausbilder vor. Zur fachlichen Eignung gehören neben den erforderlichen berufsfachlichen Fertigkeiten aber auch berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse. Hierzu gehören z. B. Kenntnisse über das Berufsausbildungsverhältnis, die Planung von Berufsausbildungen und die Möglichkeiten zur Förderung von Lernprozessen.

Diese Kenntnisse werden im Rahmen des Lehrgangs vermittelt. Durch Bestehen der anschließenden Ausbildereignungsprüfung vor der Industrie- und Handelskammer erbringen Sie den Nachweis, dass Sie über die notwendigen und erforderlichen Qualifikationen verfügen, um Ihr theoretisches Wissen und praktisches Know-How an Auszubildende weiterzugeben.

Mit dem Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder (AdA)“ werden Sie auf Basis des Rahmenstoffplans der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) intensiv auf diese Prüfung vorbereitet.


Die Inhalte des Kurses richten sich nach dem verbindlichen Rahmenstoffplan, der von der IHK vorgegeben ist.


  • Innerhalb von nur vier Tagen werden die Teilnehmer systematisch auf die praktische Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vorbereitet.
  • Für Absolventen der Handelsfachwirt-Prüfung ist der Kurs der schnellste Weg, um ohne die vorbereitungsintensive schriftliche AdA-Prüfung zum Ausbilderschein zu kommen.
  • Nach Bestehen der Prüfung sind Sie in der Lage, die Verantwortung für die Vermittlung von Ausbildungsinhalten und somit eine wichtige Schlüsselfunktion im Unternehmen zu übernehmen.
  • Der Lehrgang sowie die praktische Prüfung finden auf Schloss Montabaur in den Räumen der ADG statt. Ein Wechsel des Veranstaltungsortes für die Prüfung (z. B. zusammen mit anderen IHK-Prüflingen) ist nicht notwendig.

Joachim Zeutzheim

Zeugnis über die Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung

Der Kurs richtet sich an Absolventen der IHK-Handelsfachwirt-Prüfung, die von der schriftlichen Ausbildereignungs-Prüfung befreit sind. Daher bereitet er nur auf die praktische Ausbildereignungs-Prüfung vor.