Betriebliches Gesundheitsmanagement:
Nutzen für Ihr Unternehmen

Rückenschule, Gesundheitstag, Gefährdungsbeurteilung: Unternehmen, die die Gesundheit ihrer Mitarbeiter aktiv fördern wollen, sollten das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) über die Standardangebote hinaus aufbauen. Denn eine langfristige und nachhaltige Ausrichtung des BGM bringt Vorteile für das Unternehmen und die Mitarbeiter.

Zentrales Ziel des BGM ist, dass die Arbeit gesundheitsförderlich gestaltet wird und die Mitarbeiter zu einem gesundheitsbewussten Verhalten befähigt werden. Im Fokus stehen dabei die Belastungsreduktion und Ressourcenstärkung der Beschäftigten sowie präventive Maßnahmen zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit durch geeignete gesundheitsorientierte Maßnahmen.

Ziele und Nutzen von BGM für Unternehmen und Mitarbeiter:

  • Reduktion der Arbeitsunfälle
  • Erhöhung der Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter
  • Stärkung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter
  • Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Stärkung der Arbeitgebermarke und Arbeitgeberattraktivität

Bei der Aufstellung und Umsetzung des BGM können externe Partner helfen. Die ADG bietet als genossenschaftliches Bildungsinstitut für Management und Leadership diverse Formate, die Sie bei der Umsetzung Ihres BGM und der einzelnen Bausteine unterstützen. Viele Angebote der ADG werden für Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe (unabhängig von der individuellen Zugehörigkeit zu einer Krankenkassevon der R+V BKK bezuschusst. Sie können dabei bis zu 100 Prozent der aufgeführten Preise erstattet bekommen.